ich weiß nicht mehr weiter

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von chucky683 15.04.11 - 17:07 Uhr

hallo
ich habe gerade deinen beitrag gelesen und muss dir sagen, dass du mit deiner antriebslosigkeit und nicht mehr schaffen, nicht allein bist.
ich selber habe dieses problem seit mitte 2007 wo wir in unser haus gezogen sind. mein erster sohn war damals sieben monate alt. ich dachte damals das es nur eine phase ist aber es wurde immer schlimmer. der haushalt und die mittlerweile 2 kinder und der stress der sich daraus ergibt, damit komme ich nicht mehr klar. ich habe sogar versucht meinen führerschein zumachen. ich bin aber gescheitert. mein mann ist die meiste zeit arbeiten und wenn er mal zu hause ist dann ist auch nur streit zwischen ihm und dem großen sohn vorprogrammiert. das zerfrisst mich innerlich. im moment stecke ich wieder in so einer phase und ich habe es mal in der apotheke angesprochen und man hat mir vitamin b komplex und aspecton immun mitgegeben. bis jetzt hilft es nicht wirklich. ich habe mich ins computerspielen geflüchtet. das ist natürlich nicht die lösung und es ist verdammt schwer davon wieder los zu kommen. es ist klar das ich meine kinder liebe aber das sich mein leben seit der geburt meines großen sohnes und der hauskauf etc. so stark verändert hat, das hätte ich nicht gedacht. früher hatte ich mehr energie und war auch nicht so oft depressiv. heute reicht es manchmal nur wenn jemand in einem härteren ton was zu mir sagt und mir kommen die tränen in die augen.