Vomex, ja oder nein?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von filou1979 15.04.11 - 17:20 Uhr

Ich bin seit Wochen zum Abendessen verabredet und mir ist heute einfach nur nonstop übel, spucken muss ich aber nicht.

Darf ich eine Vomex nehmen? Ist das total ungefährlich oder nur im absoluten Notfall erlaubt????

Ich mag ja nichts machen, was meinem Baby schadet...!

PS: Ingwertee, seabands, hab alles durch...

Beitrag von traumkinder 15.04.11 - 17:24 Uhr

D6 oder C6 (weiss grad nich genau was druafsteht)

kannst du nehmen!!

Beitrag von filou1979 15.04.11 - 17:27 Uhr

Danke, bei meinen steht Vomex A Dragees?!

"Während der Schwangerschaft nur in Rücksprache mit dem Arzt...."

Beitrag von traumkinder 15.04.11 - 17:32 Uhr

oha... #schwitz


nee, dann nicht!!! nur die vomex globulies darfst du ohne weiteres nehmen!!!


ruf doch mal eben beim FA an, der müsste doch noch da sein!?

Beitrag von kutschelmutschel 15.04.11 - 17:34 Uhr

ich glaube du verwechselst da etwas #kratz

die globulis heißen NUX VOMICA, gibt es in D6 oder D12 und höher...

VOMEX gibt es für kinder und erwachsene...hat mir meine gyn auch ohne bedenken verschrieben und sie arbeitet als OÄ in der frauenklinik...

Beitrag von traumkinder 15.04.11 - 17:34 Uhr

ruf doch mal in deiner nächstgelegenen apotheke an und frag nach ob die die haben:

nux vomica D6 :


http://www.homoeopathie-homoeopathisch.de/homoeopathische-mittel/Nux-vomica.shtml


die kannst du nehmen und helfen bei übelkeit!!!

Beitrag von sonnenschein5731 15.04.11 - 17:28 Uhr

Hallo,

also ich habe die letzten 7 Wochen mit " Kotzen" und übelkeit verbracht ( seit 1 1/2 Wochen bin ich Kotzfrei ) und meine FA hat mir Vomex ohne Bedenken Verschrieben, steht auch drauf das es in der Schwangerschaft zu nehmen ist. Aber ich muß sagen das mich das Zeug aus den Socken gehauen hat. Ich konnten nur noch schlafen, als wäre ich in eine art Rauschzustand und da ich noch zwei Kinder habe um die ich mich kümmern muß, habe ich dann dankend versichtet.
Aber es wirkt ja auch bei jedem anders. Probier es aus. Viel erfolg.

Lg

Beitrag von annibremen 15.04.11 - 17:44 Uhr

Ich hab Vomacur bekommen, das ist so ziemlich dasselbe, glaub ich - soll unbedenklich sein. Außerdem - man kann nicht dauernd kotzen, das hält ja kein Schwein aus ;-)

Bei mir haben die Dinger allerdings leider nicht geholfen. Aber Lakritze hilft gut, probier mal ;-)

LG Anni

Beitrag von mamimadlen 15.04.11 - 17:45 Uhr

Hallo,

mir ist leider auch seit vier Wochen dauerübel inkl. Übergeben. Meine FÄin und auch die Hebamme meinten Vomex wäre i. O.

Nehme allerdings auch "nur" die 70 mg Zäpfchen für Kinder und auch nur dann, wenn das Erbrechen gar nicht aufhören will.

Eine Garantie kann dir sicher niemand geben, aber ich meine, wenn du es einmal nimmst, wird es nicht schaden (musst nur aufpassen, dass du beim Abendessen nicht einschläfst, die Zäpfchen machen nämlich wirklich müde).

LG und alles Gute

Beitrag von bini11 15.04.11 - 19:12 Uhr

Ja Vomex kann man nehmen.
Ich hab Tabletten die ich ab und an eine genommen hab. Und vor einer Woche hatte ich eine Tag einen Magen-Darm-Virus und hab dann Vomex Zäpfchen bekommen.
Hab wirklich nicht mal mehr ein schluck tee bei mir behalten und das einen Tag lang. Vomex Zäpfchen genommen, eine halbe stunde später konnte ich wieder essen und trinken :-)
Hab abends noch eine genommen und hab geschlafen wie ein Baby glaub 15 stunden an einem :-D

lg bini #winke

Beitrag von mipa 16.04.11 - 09:45 Uhr

Geht mir auch so, mache jetzt Akupunktur, und es scheint zu helfen :-)))
Versuchs mal, denn ich bin auch der Meinung bevor ich Medis nehme dann versuche ich lieber erst alles andere.