Er will nur kuscheln!!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von honig-blueten-perle0 15.04.11 - 19:40 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Habe mal ne Frage, fange mal von vorne an also wir haben bald drei Kinder wobei Nr. 1 und Nr 3 nicht wirklich geplant waren , früher hatten wir sehr viel sex so am tag 2mal doch nach dem ersten Kind wurde das rapide weniger nur so einmal im monat und dann kam das 2te was geplant war und nachdem wurds dann auch nicht besser muss aber auch sagen inzwischen haben wir geheiratet sind jetzt bald 8 jahre zusammen und feiern bald unseren ersten Hochzeitstag eigentlich sind wir so ja auch ganz glücklich er ist super lieb zu mir und will auch viel kuscheln aber mit dem sex naja jetzt haben wir garkeinen weil mir es wehtut wegen der ss. Haltet ein Mann sowas aus? das er sowenig Sex hat? er sagt immer er liebt mich über alles ich spüre es auch denn er zeigt es mir genug. Jetzt lässt er sich dann bald sterilisieren weil er keine Kinder mehr will und ich hoffe dann wird alles besser.
Kennt das jemand von euch oder gehts euch auch so?
Hatte schon so oft angst das er mich betrügt weil wir sowenig sex hatten!

Beitrag von peppina79 15.04.11 - 19:57 Uhr

Ich würd mich erstmal nicht sorgen. Ist doch schön, wenn er Rücksicht auf dich nimmt, manche Schwangere haben viel Sex, manche gar nicht. Bei mir ging es irgendwann nicht mehr, mein Muttermund saß immer so tief, dass es mir weh tat. Aber wenn ihr so lange zusammen seid, wundert es mich, dass du solche Fragen hier im I-Net stellst?? Du müsstest ihn doch etwas besser kennen, meinste nicht??

Beitrag von honig-blueten-perle0 15.04.11 - 20:38 Uhr

Ich kenn ihn ja auch und kanns mir auch nicht vorstellen das er sowas machen würde, wollte mal wissen obs wen anderen auch so geht

Beitrag von jepp 15.04.11 - 23:25 Uhr

Hallo!

Also ich bin mit meinem Mann fast 10 Jahre zusammen und haben 3 Kinder.

Am Anfang (wie ja so oft) hatten wir sehr viel Sex. Dann wurde es schleichend weniger, es lag aber nicht an ihm sondern eher an mir. Momentan haben wir wieder sehr oft Sex, fast Täglich und dann 3-5x. Er fand es schon sehr schade wenn ich kein Sex wollte, hat es aber so hin genommen und sich eben selbst befriedigt.

Wenn das Baby da ist würde ich erstmal sehen wie es sich entwickelt, ob du dann wieder mehr lust bekommst. Manchmal hilft auch reden. Das hat mir jedenfalls geholfen. Das schönste ist jedenfalls das er mich liebt und auch mal wenig Sex in kauf nimmt und die Zärtlichkeiten, kuscheln mit mir genießt.

LG

Beitrag von honig-blueten-perle0 16.04.11 - 09:38 Uhr

Danke für deine Antwort!

Ja hoffe auch das dann wieder besser wird ich mein wenn er sich dann sterilisieren lässt fällt sicher eine riesen angst von ihm denn dann kann er ja keine Kinder mehr machen er will ja keine mehr ich auch nicht.

Seh ich dann eh wies wird!

Lg

Beitrag von lucky.luke.1946 16.04.11 - 11:41 Uhr

Warum soll ein Mann dann sofort fremdgehen?
Wahrscheinlich macht er es sich selber oder du kannst ihm doch Handbetrieb anbieten und er dir oder hättest du dann auch Schmerzen?

Beitrag von honig-blueten-perle0 17.04.11 - 16:22 Uhr

Ich dachte mir hald jeder Mann braucht das sonst explodiert er mal, und da er es sich nicht selbst macht..... , ja mach ich auch. Das tut ma nicht weh;-)