Elterngeldfrage bei 2. Kind

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von js-oilsister 15.04.11 - 20:06 Uhr

Hallo Mädels,

ich hoffe ihr könnt mir hier helfen:

Bin mit meinem 2. Kind schwanger (ET im Sept. 2011) Wieviel EG werde ich wahrscheinlich bekommen?

Habe für den ersten bis Nov. 2010 EG bezogen.

D.h. es würden für diese Berechnung beim jetzigen Kind die Monate Sept. - Nov. 2010 mit reinrrechnen, oder? Bekomme doch dann voll ewnig oder läuft das anders mit der Berechnung.

Bin nach der EZ wieder arbeiten gegangen.

Vielen Dank für eurer Hilfe


Lg js-oilsister + Jarne 17 Mon. + #ei 18. SSW

Beitrag von saha17 15.04.11 - 20:11 Uhr

Hallo!
Es werden immer die letzten zwölf Monate miteinbezogen. Wenn da Monate ohne Arbeit dabei waren, gibt es auch weniger Geld....leider. Aber wenn du es genau wissen möchtest kannst du bei der zuständigen Elterngeldstelle für dein Bundesland anrufen.
LG Sandra

Beitrag von lucymuc 15.04.11 - 20:22 Uhr

Hallo,

also bei mir wars folgendermaßen. Ich bin nach 1 Jahr Elternzeit wieder arbeiten gegangen (Mitte April 2009) im November 2009 kam dann meine 2. Tochter (Mutterschutzbeginn hier Mitte September 2009).

Für die Elterngeldberechnung zählen immer nur volle Monate ohne Mutterschutz und vorheriges Elterngeld.

D.H. bei mir zählten für die Elterngeldberechnung die Monate Mai bis August 2009 (das sind 4 Monate) die restlichen 8 Monate werden vor der der Geburt der ersten Tochter hinzugezogen (Juli 2007 bis Februar 2008).

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Viele Grüße

Melanie mit Amelie & Valentina & #ei 30. SSw

Beitrag von susannea 15.04.11 - 20:23 Uhr

Mutterschutz beginnt ja am 9.8. (wenn ich mich nicht verrechnet habe), also zählen eigentlich die Monate August 2010 bis Juli 2011.

Da du von August bis November noch Elterngeld bezogen hast, dürfen diese vier Monate nicht berücksichtigt werden und werden durch 4 Monate vor dem 1. Mutterschutz ersetzt.

Also 4 Monate von vor dem letzten Mutterschutz und das Einkommen von Dezember 2010 bis Juli 2011 addieren, 920 Euro abziehen und durch 12 teilen. Davon dann 65-100% als Elterngeld und 10% davon (mindestens 75 Euro) GEschwisterbonus drauf.