Was macht Ihr bei spuckendem Kleinkind?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von gluecksstern123 15.04.11 - 20:26 Uhr

Hallo liebe Mamas,

mein Sohn 2 Jahre und knapp 4 Monate hat seit einiger Zeit die Angewohnheit ständig zu spucken. Leider läßt er es nicht. Wenn wir ihm einen Klaps auf den Mund geben, spornt ihn das noch an und er lacht nur darüber. Wenn wir schimpfen, ändert sich auch nichts. Haben auch schon versucht das Spucken zu ignorieren, aber wenn dann auf dem Sofa, dem Teppich oder uns selbst ständig Spuckflecken sind, läßt sich das auch schwer ignorieren.

Hat jemand einen Tipp von Euch, wie wir die Sache angehen können?

Danke für Eure Hilfe.

LG Ramona

Beitrag von unipsycho 15.04.11 - 20:33 Uhr

mein sohn hatte mal die angewohnheit, mich beim zähneputzen anzuspucken... ich hab ihn das wasser vom zahnputzbecher über den kopf gekippt #hicks

Beitrag von emeri 15.04.11 - 21:41 Uhr

haaahaha. duck dich schon mal. wasser über den kopf ist bei urbia sicher verpönt. ;-) ihr habt echt nen zahnputzbecher?! ich hab nie nen sinn in den dingern gefunden... #hicks


@TE: mein großer hatte auch ganz kurz die phase (vlt. kommt sie ja auch wieder). deswegen haben wir "spuckzeit" wenn er badet. da darf er nach lust und laune spucken wie er will. aber heraußen nicht. da werde ich ungemütlich. allerdings wird bei uns nicht geklappst. mein großer fängt ja schon zu weinen an, wenn ich ihm ankündige, das ich demnächst schimpfen werde. lol

Beitrag von babyhuhn 15.04.11 - 21:52 Uhr

Also ich kann dich verstehen, wir Mamas sind ja auch nur Menschen! Hatts denn was genutzt?

LG micha

Beitrag von oekomami2008 15.04.11 - 20:51 Uhr

Ihr gebt ihm einen Klaps auf dem Mund??? #schock
Erkläre es ihm, in dem Alter versteht er das doch schon.
Und die Sache an sich einfach nicht ,, zu hoch puschen " .