herzfehler festgestellt

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von baby-24 15.04.11 - 20:27 Uhr

hallo ich war am dienstag beim arzt weil mein kleiner immer so blass war und dort wurde auch ein herzultraschall gemacht und siehe da er hat einen mittelgroßen vorhofseptum defekt. ich könnte nur heulen

Beitrag von roxy262 15.04.11 - 20:29 Uhr

hey...

kopf hoch, sei stark für dein baby!

was wird da jetzt gemacht?

lg

Beitrag von baby-24 15.04.11 - 20:32 Uhr

erstmal wird er beobachtet und etwa mit einem jahr soll er operiert werden. ich denke wenn mein erster schock verdaut ist geht es auch wieder. ich werde gott sei dank lieb untestützt von allen

Beitrag von schlange100000 15.04.11 - 20:35 Uhr

Was genau wird bei der OP gemacht?? Ist sie gefährlich??

Oh man...warum müssen so kleine Würmchen schon soviel sch*** mitmachen?? :-( Das Leben kann manchmal ganz schön ungerecht sein!!


Schön das alle für Dich da sind...das ist sehr wichtig!!

Beitrag von baby-24 15.04.11 - 20:39 Uhr

wie die op gemacht wird kommt auf seine entwicklung an wenn wir glück haben wird sie minimalinvasiev gemacht und wenn es sich verschlechtern sollte dann op am offenen herzen #zitter davor habe ich die meiste angst

Beitrag von schlange100000 15.04.11 - 20:40 Uhr

Versucht Positiv zu denken...auch wenn es schwer wird!! Ich hoffe dem kleinen Mann geht es soweit wenigsten gut!?!

Merkst du sonst noch eine veränderung an Ihm o. ist er sonst fit?

Beitrag von baby-24 15.04.11 - 20:44 Uhr

er wird bei jeder anstrengung ganz blass und manchmal auch etwas blau deswegen bekommt er jetzt die milch aus der flasche da das stillen zu anstrengend für ihn ist aber er lächelt auch so viel und dann sage ich mir immer alles wird gut

Beitrag von schlange100000 15.04.11 - 20:49 Uhr

Hauptsache sonst gehts ihm gut u. das er sich überansträngt, dass kann man ja vermeiden!! :-)

Es wird bestimmt alles gut werden....man sollte die Hoffnung nie aufgeben!! :-)

Und wenn er doch die OP bekommen sollte: Er kommt mit sicherheit in eine Spzialklinik u. da kennen die sich gut aus u. er wird dort in guten Händen sein!!

Lg #blume

Beitrag von baby-24 15.04.11 - 20:53 Uhr

ja er würde in münchen operiert.
#danke

Beitrag von roxy262 15.04.11 - 20:57 Uhr

es ist eine herz-op....

das erklärt doch die frage mit gefährlich!

Beitrag von schlange100000 15.04.11 - 21:03 Uhr

Ich habe ganz normal gefragt, weil ich nicht wusste ob am offenen Herzen o. so!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von roxy262 15.04.11 - 21:07 Uhr

#augen


herz-op ist eig. immer offen... wie soll man denn sonst ans herz kommen?????

Beitrag von schlange100000 15.04.11 - 23:08 Uhr

Du bist heut wieder ganz gescheit??!!?? #klatsch #augen

http://www.gesundheit.de/medizin/behandlungen/operationen/minimalinvasive-herzoperation-der-blick-durchs-schluesselloch

Schau mal hier u. dann kannst du Deinen Mund wieder aufreißen!!!!!!!!!


Mein Gott.....manchmal gehst du mir echt auf den zeiger mit deinem Neugescheiten geschmarre!!!!!!!!!!!!!!!! #augen #augen

Beitrag von roxy262 15.04.11 - 23:20 Uhr

mal nicht frech werden hier :-p


herz-op ist immer gefährlich...

aber wenn du meinst...

#bla


#winke

Beitrag von schlange100000 15.04.11 - 23:25 Uhr

Wer hat denn angefangen so neugescheite antworten zu geben?? #kratz

Diese Methode ist aber weitaus ungefährlicher als die am offenen Herzen u. das habe ich damit gemeint!!!

Beitrag von roxy262 15.04.11 - 23:29 Uhr

ja das mag ja sein... trotzdem ist eine herz-op kein kleiner eingriff

auch wenn die op endoskopisch ist!

das meinte ich mehr nicht.. und da brauchst du nicht beleidigend zu werden!


schönen abend noch!

Beitrag von roxy262 15.04.11 - 23:27 Uhr

ausserdem gehts bei deinem artikel um bypässe und herzkranzgefässe....


und nicht ums septum #aha

Beitrag von schlange100000 15.04.11 - 23:31 Uhr

#aha Das wird aber mit der selben Methode gemacht!! #aha

Sorry das ich mir jetzt nicht die zeitgenommen habe u. das für dich ganz genau bei Google geschaut habe..........................VERZEIH MIR.........das nächstemal nehme ich mir mehr zeit für Dich.............aber nur wenn ich lust habe!!!!

Beitrag von roxy262 15.04.11 - 23:32 Uhr

brauchst dir keine zeit für mich nehmen....

nur wenn dann den richtigen artikel suchen....


mehr nicht

Beitrag von schlange100000 15.04.11 - 23:36 Uhr

Ich wollte Dir damit nur sagen das NICHT IMMER AM OFFENEN HERZEN NE OP GEMACHT WIRD.....SO WIE DU WEITER OBEN BEHAUPTET HAST!!!!!


:-p


Beitrag von roxy262 15.04.11 - 23:39 Uhr

naja ne offene stelle gibts doch immer :-p




so genug jetzt...

Beitrag von roxy262 15.04.11 - 20:56 Uhr

oh gott!

ich wünsche dir ganz viel kraft für dich und dein baby...

lg

Beitrag von baby-24 15.04.11 - 20:57 Uhr

danke ganz lieb von dir

Beitrag von schlange100000 15.04.11 - 20:32 Uhr

Ach Gott!! :-(

Du musst jetzt stark sein für dein Würmchen, auch wenn es schwer ist!


Liebe Grüße #liebdrueck

Beitrag von nine-09 15.04.11 - 20:35 Uhr

Lass dich erstmal #liebdrueck!!!

Das ist keine schöne Diagnose. Was sagen die Ärzte denn?
Ich weiß garnicht was ich sagen soll...

LG janine