Welchen Buggy?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tin.rettig 15.04.11 - 20:44 Uhr

Hallo!
Kann mir jemand einen Buggy empfehlen?
Wir fahren anfang Juni nach Holland an die Nordsee und mein Kleiner ist dann Anfang 8. Monat und ich bin auf der Suche eines schicken praktischen Buggy der leicht zu händeln ist.
Mit welchen Modell habt Ihr gute Erfahrungen gemacht?

Freu mich auf Eure Antworten

Tine#blume

Beitrag von heike0479 15.04.11 - 20:52 Uhr

.............hier wird es sicher ganz unteschiedliche Meinungen geben:-)

Wir haben einen Peg Pegero - Pliko 3 und ich find den toll. Leicht und wendig, kleines Klappmaß :-) geht super ins Auto.
Ich finde aber auch den Hartan ix1 supi. Der ist etwas schwerer, hat aber ne mehrrfach einstellbare Federung.

LG Heike mit Jan (4 Jahre) und Lara (fast 1 Jahr)

Beitrag von jette1980 15.04.11 - 21:27 Uhr

Da schließe ich mich gerne an.

LG Jette1980

Beitrag von shiela1982 15.04.11 - 20:59 Uhr

hi,

ich hab mi einen Moon Kiss gekauft. find ihn super.
leicht,rückenlehne verstellbar,wendig etc.
hab auch gehöt der quinny soll gut sein.

lg

Beitrag von gwendolie 15.04.11 - 21:00 Uhr

Guten Abend,

wir haben schon seit längerer Zeit einen Buggy von ABC im gebrauch, welcher immer im Kofferraum ist.

diesen hier:

http://www.baby-markt.de/bm/ABC-DESIGN-Buggy-Giro-cream-olive-inkl-Schutzbuegel-Kollektion-2011.html?listtype=search&searchparam=abc%20buggy

Allerdings hat der in meinen AUgen einen Manko. Meines Erachtens fehlt dort eine Klemme/ Halterung etc. zwischen den Beinen, welche zum Angstgriff hochführt. Damit sitzen die Kleinen nämlich besser im Buggy, können durchrutschen und müssen nicht komplett angeschnallt werden.

Siehe dieses Model (ich hoffe, du verstehst was ich meine ;-)

http://www.baby-markt.de/Kinderwagen-Babytragen/Buggy/ABC-DESIGN-BUGGY-Primo-Violett-black-Kollektion-2010.html?listtype=search&searchparam=abc%20buggy

Wenn er ihn für den Urlaub haben wollt, dann achtet auch drauf wie er zusammengeklappt in den Kofferraum oder vielleicht sogar hinter die Sitze passt.

LG

Beitrag von miriamj1981 15.04.11 - 21:06 Uhr

Wir haben den Moon Kiss+

Sehr leicht und klein zusammenlappbar!

lg

Beitrag von ichbinstolz 15.04.11 - 21:08 Uhr

Also für den Strand ist es egal ob Buggy oder Kinderwagen, die kannste alle vergessen.
Wir waren als unser Kleiner 3 Monate alt war an der Nordesee in Norddeutschland und haben uns mit dem Kinderwagen "festgefahren" und das Gleiche ist uns letzten Herbst mit dem Buggy in Dänemark am Strand passiert.
Also wir fahren im Hebrst an die Nordsee und wenn wir an den Strand gehen muss der Große(da ist er dann 2 1/4) laufen und die Kleine (da dann ein 3/4 Jahr) kommt in die Manduca.
Für die Stadt musst du einfach ausprobieren.
Wir hatten am Anfang einen ABC, Top Teil aber der lies sich mit einer Hand nicht lenken(den haben wir jetzt Oma und Opa hingestellt damit die einne dahaben wenn wir zu Besuch kommen).Jetzt haben wir uns vor kurzem einen Moon Fit+ gekauft, da dieser eine Querstande als Griff hat und man ihn so durchaus auch mal mit einer Hand schieben kann(z.b wenn es mal regnet und man einen Schirm braucht, oder wie wir, wenn dann das Ältere Geschwisterkind an der Hand mitlaufen muss).
Soweit hab ich damals einfach nicht gedacht als wir uns den ABC gekauft haben.
Von den Rädern her, teste es einfach aus ob du lieber einen mit 3 oder mit 4 oder mit vorne Doppelrädern haben möchtest.
Ich empfehle dir auf jedenfall einen Buggy mit einer Querstande als Griff und keine einzelnen Griffe.

LG

Beitrag von nager.michi 15.04.11 - 21:26 Uhr

Das mit den Griffen finde ich auch wichtig.
An der Nordsee kann man meist Bollerwagen ausleihen. Die sind am Strand und den sandigen Wegen echt super. Kind kann sitzen/liegen und die ganzen Spielsachen passen auch rein. Fährt fast jeder mit rum dort...

Beitrag von kathrincat 16.04.11 - 15:17 Uhr

cybex callisto

Beitrag von bienenhummel 17.04.11 - 23:06 Uhr

Hi Tine,
ich würde immer wieder den Cybex Callisto kaufen. Mein Göga ist ja ganze 30 cm größer als ich und deshalb finde ich vor allem die höhenverstellbare Lenkstange super. Also schon mal dass es eine Lenkstange ist, dadurch lässt sich der Buggy super easy schieben. Außerdem ist die Liegefläche super - die lässt sich ganz ohne Ruckeln flach machen, sodass die Mausi nicht aufwacht, wenn sie kurz vor dem Eindösen ist. Ich mag den echt super gerne.
LG
Biene