Sonnenbirlle JA oder NEIN.... was meint ihr dazu?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von wattwurm08 15.04.11 - 20:52 Uhr

Hallo liebe Urbinis,

mein Sohn ist 15 Monate alt und wir wohnen auf einer wunderschönen Insel mitten in der Nordsee.
So langsam kehrt auch hier das Frühjahr ein und die Sonne nimmt zu.
Da es mein erstes Kind ist, bin ich mir einfach nicht sicher, ob er eine SOnnenbrille tragen sollte. Im Internet steht es mal so und auch so...

Wie macht ihr das?

Für eure Hilfe bin ich dankbar!

Liebe Grüße

Simone

Beitrag von raeuber-tochter 15.04.11 - 20:58 Uhr

huhu,

wir sind auch solche Insulaner ;-). Ich achte bei unseren Kindern drauf,dass sie welche auf haben. Gerade am Strand ist es durch die Reflexion vom Meer sehr wichtig. Allerdings ist es immer so eine Sache,ob sie die auch auf lassen.

Versuch es, es ist auf jeden Fall besser,wenn sie eine tragen. Für Kleine gibt es auch welche mit Klettband.
Meine Große(4) trägt mittlerweile gern eine,weil es ihr zu hell ist,wenn die Sonne extrem scheint.

lg

Beitrag von wattwurm08 15.04.11 - 21:00 Uhr

Das ist ja witzig.... auf welcher Insel wohnt ihr denn?
Wir leben auf Föhr.

Hast du eine Sonnenbrille, die du empfehlen kannst?

Beitrag von raeuber-tochter 15.04.11 - 21:06 Uhr

Wir wohnen auf Borkum...also auf der anderen Seite!

Ich weiß nicht mehr genau,wie die mit dem Klettband hieß, aber wichtig ist,dass der Verschluß an Seite ist und nicht am Hinterkopf(falls es mal im Buggy schläft). Allgemein solltest du drauf achten, dass sie an den Seiten gut anliegt und mindestens 400UV hat.

lg

Beitrag von koerci 15.04.11 - 21:00 Uhr

Definitiv NEIN!!

Meine Mutter arbeitet beim Optiker und ihr Chef hat mir davon abgeraten...obwohl er ja Geld damit verdient ;-)

Die Augen der Kleinen sind so gesund und scharf, eine Sonnenbrille würde sie eher schädigen als nützlich zu sein.

Lieber ne Kopfbedeckung mit Sonnenschutz vorne dran.

LG
koerCi

Beitrag von raeuber-tochter 15.04.11 - 21:08 Uhr

hi,

die Kopfbedeckung bringt am Strand aber leider wenig.
Da kommt die Sonnenstrahlung nicht nur von oben,sondern auch von der Seite(Meer).

Außerdem tragen sie die ja auch icht stundenlang...

Beitrag von koerci 15.04.11 - 21:13 Uhr

Ich weiß, ich war auch schon oft am Meer.

Die Augen gewöhnen sich aber an die Sonnenstrahlung.
Lieber an die Sonne gewöhnen, als an ne Sonnenbrille.

Wie du schon geschrieben hast, deine Tochter verlangt sich die Brille, weil es ihr zu hell ist. Ist ja auch klar, sie ist die Sonnenbrille gewöhnt.

Beitrag von raeuber-tochter 15.04.11 - 21:25 Uhr

Sie verlangt sie deshalb, weil sie vom ständigen Zusammenkneifen Kopfschmerzen bekommt. Wir sind ja nicht nur mal 2-3 Wochen am Strand, sondern ca 6-7 Monate. Das ist halt einfach was Anderes ;-)

In der Stadt kann ich das mit den Brillen ja verstehen, aber hier ist auch die UV- Strahlung viel höher!

Beitrag von koerci 15.04.11 - 21:33 Uhr

Ja, klar, sie kneift deshalb zusammen, weil sie es gewöhnt ist, ne Brille auf zu haben.
In den ersten 3 Lebensjahren muss sich das Auge an die Sonne gewöhnen, und da ist es kontraproduktiv ne Brille aufzusetzen.

Aber jeder, wie er möchte. Wir kaufen so früh jedenfalls keine Sonnenbrille.

Beitrag von nynne 15.04.11 - 21:48 Uhr

Ich sag mal: wie das Kind es mag
Meine Maus fängt immer das mega Theater an, sobald beim Auto fahren (und das trotz verdunkelter Scheiben) die Sonne in ihr Gesicht fällt und ist nicht zu beruhigen - da hab ich bei längeren Touren die Sonnenbrille immer parat, die sie dann entsprechend aufgesetzt bekommt.

Manchmal fordert sie sie ein, dann will sie sie wieder ab haben und gewöhnt sich an die Sonnenstrahlumgebung.

Im Winter, mit Schnee und Sonne hat sie immer eine aufgehabt, da es wahnsinnig geblendet hat und ja auch direkt in den Augen weh tut.

Am Strand bekommt sie auch eine auf - kann aber selber wählen sie abzunehmen.

Wie benutzen übrigens die Kids Banz Retro - mit breitem verstellbarem Elastikbad, soe hat eine schöne grosse Fläche und sieht mega cool aus :-D
die Babybanz sollte eigentlich bis ca 2 Jahre reichen - ist meiner Maus aber seit sie 1 ist schon fast zu klein.

Übrigens ist bei uns (Dänemark) dieses Jahr die Ozonschicht so dünn, dass schon jetzt Sonnenschutz empfohlen wird - das gilt auch für die Augen.

Beitrag von smile2005 16.04.11 - 06:22 Uhr

Hallo,
ich muss koerCi Recht geben. Ich selbst bin Augenoptikerin und meine Kinder tragen keinen Sonnenbrillen.
Die Augen von Babys/Kleinkindern müssen sich erst an die Sonnen gewöhnen, fängt man zu schnell mit einer Sonnenbrille an, werden die Augen immer Licht empfindlicher.

Liebe Grüße
Inger

Beitrag von koerci 16.04.11 - 09:11 Uhr

Genau #pro

Beitrag von amadeus08 16.04.11 - 13:34 Uhr

das beruhigt mich gerade total! Ich selbst bin heilfroh, dass ich (NOCH) gute Augen habe und keine Brille brauche, denn ich kann Brillen überhaupt nicht anhaben. Mir wird, sobald was auf der Nase ist, total schwindelig, egal wie gut die sind, also habe ich nie ne Sonnenbrille auf, obwohl ich wirklcih eine sehr gute mal vom Optiker gekauft habe, die federleicht ist. Vermutlich ists für meine Augen nicht gut, aber ich kanns einfach nicht. Nun sehe ich sehr viele Kleinkinder, die jetzt schon wieder Sonnenbrillen tragen und habe mich voll schlechten Gewissens gefragt, ob ich meinem Sohn (bald 2 Jahre) nicht doch auch eine kaufen muss, aber nach Deiner und Koercis Antwort kann ich erleichtert davon absehen ;-)
Danke für die Info!

LG

Beitrag von heimchen82 16.04.11 - 14:02 Uhr

Arbeite biem Augenarzt und mein Chef rät auch von Sonnenbrillen ab.
Es gibt nur 2 Ausnahmen: Skilaufen auf einem Gletscher (oder eben sehr hoch gelegen) oder Urlaub am Äquator. Hat was mit der Sonneneinstrahlung/Reflexion zu tun.

LG

Beitrag von kathrincat 16.04.11 - 15:19 Uhr

auf alle fälle, meine geht bei sonne nicht ohne raus