Arbeitskollegin schwanger

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von diekleene581 15.04.11 - 21:00 Uhr

Na toll gerade habe ich erfahren das meine Arbeitskollegin ( wir sind zu 3 in einem kleinen Restaurant ) schwanger ist, im 5 Monat !!!! Angeblich hat sie wohl nichts davon gewusst. #zitter

Nicht nur das ich jetzt grad total depri bin weil es eben bei mir nicht klappt ( 4 Jahr Kiwu mit 1 FG und 1 ELSS ) sondern ich sie demnächst auch mit ihrem dicken Bauch bewundern kann. Ich denke das sie sowieso nicht mehr lange arbeiten wird und dann bekommen wir noch ne neue.

Ach menno, warum will es bei mir denn nicht klappen.... ich könnte echt heulen!!!! Bitte schreibt mir jetzt nicht das ich es ihr gönnen soll. Klar tu ich das, aber es tut mir so weh das es bei mir nicht klappt. #heul

Beitrag von emily86 15.04.11 - 21:02 Uhr

Lass dich #liebdrueck

bei uns kam letzens unsere Ex-Kollegin mit Zwillingen vorbei (3Monate)
es war soooooo deprimierend :-(

Beitrag von marymars 15.04.11 - 21:03 Uhr

Hey...

ich kann Dich sooooo gut verstehen....meine Freundin und ich wurden letztes Jahr zeitgleich schwanger..ich verlor meines in der 9 woche sie hatte eine glückliche ss...der kleine kam im Januar....LASS DEN KOPF NICHT HÄNGEN!!! Je mehr man sich versteift umso weniger wirst Du schwanger!!!! leicht gesagt als getan ich weiss.....aber irgendwann klappts!!! wirst sehen...

Drücke dir die daumen und unendlich vieeeeellll#klee

Beitrag von diekleene581 15.04.11 - 21:06 Uhr

Ich versuche auch locker damit umzugehen, nach jedem weiteren erfolglosen Monat krieg ich mich relativ schnell wieder in den Griff und bin auch guter Dinge.
Aber gerade wenn dann im nahen Bekanntenkreis jemand schwanger wird und man indirekt auch davon betroffen ist, macht es mich immer sehr traurig. Ich bin gerade richtig platt udn fühle mich echt leer. Ich krieg echt gerade das heulen.
:-(

Beitrag von marymars 15.04.11 - 21:17 Uhr

und genau DAS ist der falsche weg meine Liebe!!!!

ich hab mich damals auch total hängen lassen...und alle um mich rum waren plötzlich schwanger!!!!!!...dann fängt das unterbewusstsein an, sich darauf zu versteifen und das ist dann das Ende!!!!...versuch dich mal zu entspannen: ich sage mir mittlerweile: eines Tages bist Du dann auch mama!!! und alles wird gut!!...Glaub daran...alles wird gut und bitte lass dich nicht hängen

fühl dich gedrückt

Beitrag von madi1808 15.04.11 - 21:08 Uhr

Hallo,

das Gefühl kenne ich nur zu gut :-( Erst letzte Woche hat mir meine Freundin strahlend erzählt das sie schwanger ist :-) Ich freue mich für sie aber ich frage mich auch immer warum tut es so weh wenn man von anderen hört das sie #schwanger sind. Fühl Dich #liebdrueck Kopf hoch, heul dich aus das hilft auch (zumindest bei mir) und bei Dir wird es sicher auch bald klappen, ich drück Dir ganz fest die Daumen #klee

Beitrag von kathinka-1 15.04.11 - 21:20 Uhr

Ich #liebdrueck dich einfach nur ganz doll

Beitrag von verena0202 15.04.11 - 22:47 Uhr

Hallo,
das kenn ich. Ich übe zwar noch nicht solang wie Du aber meine Schwägerin ist auch schwanger (und das noch ungeplant) und ich müh mir hier einen ab mit Ovutests. Ich gönn es ihr auch aber finds trotzdem irgendwie zum kotzen (Sorry...)
Das ist einfach nur menschlich wenn man sich selber etwas arg wünscht und den anderen scheint es einfach nur so zuzufliegen.
Ich wünsch Dir noch viel Glück und alles Gute #klee#klee