Wer hat schon dieses neue Trockenshampoo ausprobiert?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von laboe 15.04.11 - 21:01 Uhr

Da ich ziemlich platte Haare habe (feine, aber viiiele#augen), wollte ich mal dieses neue Trockenshampoo kaufen, um sie ein bisschen griffiger zu machen bzw mehr Volumen zu bekommen.

Kann jemand schon ein Produkt empfehlen?

#danke
Laboe

Beitrag von king.with.deckchair 15.04.11 - 22:10 Uhr

Was ist an Trockenshampoo denn neu? Solchen Unsinn hatte meine Mutter schon in den 1970er-Jahren...

Empfehlung: Der Volumenschaumfestiger von Wella (sowohl alte als auch neue Professionals-Serie).

Beitrag von gh1954 15.04.11 - 23:02 Uhr

Trockenshampoo macht aber kein Volumen, zieht lediglich das Fett aus den Haaren.

Beitrag von king.with.deckchair 16.04.11 - 08:41 Uhr

Da man es aber nie restlos ausgebürstet bekommt, legt sich ein trockener Puderschleier auf die Haare, der das Gefühl gibt, sie hätten mehr Volumen. Dabei sind sie einfach verpappt und strohig.

Selbst schon vor zig Jahren mal ausprobiert. Furchtbares Zeugs.

Beitrag von hedda.gabler 16.04.11 - 01:04 Uhr

Hallo.

Trockemshampoo macht da gar keine Sinn ...

... besser: Eine wirklich optimale Wäsche und Pflege fürs Haar finden ...

... und noch besser: Nur noch 1x die Woche Haare waschen.

Okay, da muss man dann erst einmal durch eine "Durststrecke" durch, bis sich Haare und vor allem Kopfhaut an das nur einmalige Waschen in 7 Tagen gewöhnt haben (oder auch 2x Waschen, kommt natürlich auch immer darauf an, ob man noch ordentlich geschwitzt hat, z. B. durch Sport), aber wenn man da mal durch ist, hat man plötzlich tolle Haare ...

... ich habe auch sehr feine, aber viele Haare ... und seitdem ich das Haarewaschen massiv limitiert habe, sind meine Haare super ... fest, griffig, nicht mehr fettig, richtig gut zu frisieren.

Ich habe allerdings auch lange Haare, sprich ich muss über die Woche nicht groß stylen, sondern mache einen Zopf ... aber wenn sie dann mal richtig style (aufdrehen etc.) sind sie zu früher ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von flying-phoenix 16.04.11 - 10:28 Uhr

sorry, da muss ich drauf antworten.

nur einmal in der woche haarewaschen?

ich habe jetzt schon probleme damit, wieder nur alle 2 tage zu waschen, weil meine kopfhaut ganz böse schuppt. dabei habe ich extrem schnellfettendes haar und finde ganz schnell, dass sie extrem speckig aussehen (obwohl das von anderen verneint wird, aber ICH fühle mich schlimm).

wie lange hast du diese durststrecke durchziehen müssen? denn ich sehe am zweiten abend so aus, als könnte man meine haare als dip verwenden. von friseurprodukten bis zu medizinprodukten hab ich alles durch - durch zufall hatte ich früher mal ein ganz billiges kräutershampoo, das war klasse, keine fettenden haare mehr. aber leider gibts das nicht mehr. :(

Beitrag von hedda.gabler 16.04.11 - 12:02 Uhr

Hallo.

Ich kann Dir gar nicht sagen, wie lange es gedauert hat, bis ich auf 1x in der Woche war ... ich habe das Schritt für Schritt gemacht, erst alle 2 Tage, dann 3 Tage usw (Sport gemacht oder in einer verräucherten Kneipe gesessen natürlich ausgenommen).
Ich habe allerdings auch eine unkomplizierte Kopfhaut.
Ich habe vielmehr Probleme immer mal wieder mit juckender Kopfhaut gehabt, als ich täglich gewaschen habe.
Und meine Haare waren bei täglicher Haarwäsche auch immer am nächsten tag total fettig und vor allem überpflegt.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von brausepulver 16.04.11 - 12:08 Uhr

Huhu

deine Haut schuppt so schlimm, weil du so oft wäschst :-)

Ich habe sehr schlimm schuppenflechte auf dem Kopf und erst als nur noch einmal die Woche Shampoo ans haar kam und ich irgendwann sogar darauf verzichtet habe, ist es besser geworden :-)

Früher hab ich auch täglich gewaschen. Die Kopfhaut gewöhnt sich aber an die Chemie.

Hedda hat da vollkommen recht

Und nein, ich seh nicht aus, als hätte ich Butter im Haar ;-) Meine Haare fetten gar nicht mehr.

LG

Beitrag von lucky.luke.1946 16.04.11 - 12:18 Uhr

Die Fettproduktion wir sicher durch Austrocknung (sehr häufiges Waschen) gefördert und mit Glück kann man sie durch weiger Waschen zurückschrauben.
Aber auch wenn die Haare dann nach einer Woche nicht fettig aussehen, so hat man trotzdem noch andere Hautausscheidungen, die dann riechen.
Vielleicht nimmt derjenige es selbst nicht wahr #zitter

Beitrag von fraeulein-pueh 17.04.11 - 13:09 Uhr

Ohne es böse zu meinen, aber ich finde es ziemlich eklig, sich nur einmal pro Woche die Haare zu waschen. Unabhängig davon, ob es nun besser oder schlechter ist.

Beitrag von hedda.gabler 17.04.11 - 13:13 Uhr

Hallo.

Warum ist das eklig?

Gruß von der Hedda.

Beitrag von fraeulein-pueh 17.04.11 - 13:16 Uhr

Ich kann es nicht richtig beschreiben. Finde es einfach... unhygienisch. Wuaaah. Ist mehr so ein Gefühl, als dass ich es irgendwo festmachen könnte. Aber... neeee. Für mich geht das definitiv nicht.

Beitrag von hedda.gabler 17.04.11 - 13:19 Uhr

Wenn Dir die nötige Phantasie fehlt, um Dir vorzustellen, wie man Haare pflegt, so dass sie sauber und hygienisch sind, ohne sie zu waschen, kann ich Dir auch nicht helfen ...

... ich habe ne Führungsposition, glaub man, dass meine Haare immer tip top sind.

Beitrag von fraeulein-pueh 17.04.11 - 13:23 Uhr

Wenn die die nötige Kritikfähigkeit fehlt, um auch andere Meinungen außer der eigenen zuzulassen...

...ich hab zwar keine Führungsposition, glaub man, dass ich es eklig finde, egal was du von dir selbst sagen magst.

Beitrag von hedda.gabler 17.04.11 - 13:28 Uhr

Weißte, meine Liebe, ich bin durchaus kritikfähig, aber wenn mir schon jemand mit "eklig", "wuuuaah" und "unhygienisch" kommt, muss ich mich leider dem Niveau anpassen und denjenigen da abholen, wo er steht ...

... Ende der Durchsage ... such Dir jemand anderen zum Spielen. Beleidigen lasse ich mich nämlich ungern.

Beitrag von fraeulein-pueh 17.04.11 - 13:34 Uhr

1. Ich bin nicht deine Liebe.
2. Ich habe lediglich meine Meinung geäußert. Du hast es aber anscheinend sehr persönlich genommen, obwohl es nichts mit dir, sondern lediglich mit dem Tatbestand des einmaligen Haarewaschens pro Woche zu tun hat.
3. Wer hier wen wo abholen musste, bleibt wohl fraglich. Immerhin musste ich nicht durch eine ANGEBLICHE berufliche Führungsposition versuchen, Boden gut zu machen.
4. Spielen? Mit dir? So tief getroffen? Ei, ei, ei.... Sry, dass nicht jeder deine Verhaltens- und Hygienegewohnheiten gut findet.
5. Ich hab dich nicht beleidigt. Ich hab nur gesagt, was ich denke. Aber damit hab ich wohl einen wunden Punkt bei dir getroffen. Gut zu wissen.

Beitrag von hedda.gabler 17.04.11 - 13:38 Uhr

Oh, viele große Worte für ein kleines Mädchen ...#augen

Beitrag von fraeulein-pueh 18.04.11 - 00:35 Uhr

Dieses kleine Mädchen (oh wie beleidigt ich nun bin #augen), wäscht sich wenigstens öfter als 1x pro Woche die Haare und braucht keine Angst haben, dass da was krabbelt oder dass es deswegen schief angeschaut wird - im Gegensatz zu der Möchtegern-Style-Expertin-Hedda, die ein kleines Identitätsproblem zu haben scheint, weil sie einmal jemand trotz ihrer einschüchternden Führungsposition nicht auf ein Podest stellt. #rofl

Weißt du, ein ordentliches Aussehen ist eine Sache, aber wenn es innen drin nicht passt, hilft dir der ganze Aufputz nicht. Außen hui, innen pfui - im wahrsten Sinn des Wortes.

Beitrag von hedda.gabler 18.04.11 - 07:28 Uhr

Da hier in diesem Thread noch andere meiner Meinung sind, scheint es eine persönliche Sache Deinerseits zu sein, nur mich blöd anzumachen ...

... Du warst offensichtlich nur auf Streit aus.

Na ja, sind wahrscheinlich die Hormone ...

Beitrag von fraeulein-pueh 18.04.11 - 08:40 Uhr

Nö, du warst nur die Erste, bei der ich es gelesen habe. Auf Streit war ich sicherlich nicht aus, sonst hätt ich das Ganze gleich beim ersten Post anders aufgezogen...

Welche Gründe findest du denn noch für mein Verhalten? Mein Alter, meine Hormone, ...? Billig, Hedda, sehr billig. Mit einer angeblichen Führungsposition sollte man mehr Niveau haben 11!!!elf

Beitrag von hedda.gabler 18.04.11 - 09:21 Uhr

Ist doch schon gut ...

... hoffe Du einfach, dass Du ein pflegeleichtes Kind bekommst und im Wochenbett nicht eklig, wuuuaaah, unhygienisch und mit Krabbeltierchen auf dem Kopf rumlaufen musst, weil Du nicht zum Haare waschen kommst.

Und nun gehab Dich wohl.

Beitrag von escada87 17.04.11 - 21:34 Uhr

ich gebe dir vollkommen recht


ich wasche meine Haare auch "nur" alle 4-5 Tage und sie sehen NIE fettig oder ungepflegt aus, aber wenn ich sie dann wasche dann auch mit den richtigen Produkten

habe allerdings sehr sehr dickes und langes Haar... bis jetzt bekam ich nur Komplimente daher kann ich die Aussagen der anderen User gar nicht verstehen was das 1x Woche Haarewaschen anbelangt

ach ja und es dauerte auch länger wie du schon geschrieben hast bis ich das so machen konnte, anfangs wusch ich sie auch alle 2 Tage und dann über 1 Jahr lang habe ich das auf alle5 Tage erweitern können

Beitrag von lucky.luke.1946 16.04.11 - 12:13 Uhr

"Frottee" gab es früher mit einer richtigen hellblauen Frotteeummantelung #rofl (Mein Opa hat das benutzt.)
Ich wußte gar nicht, dass so etwas noch im Markt ist.


An deiner Stelle würde ich einen Friseur um Rat fragen.

Beitrag von meckikopf 16.04.11 - 18:01 Uhr

Also mein Geschmack war Trockenshampoo noch nie (früher schon nicht und heute auch nicht - und heute wohl erst recht nicht!). Ich finde, das ist irgendwie "nichts Halbes und nichts Ganzes" - und kaufe dann lieber gleich ein "richtiges" Shampoo. Und es gibt doch auch heutzutage genug Shampoos für feine Haare.
Wie gesagt, von Trockenshampoos halte ich überhaupt gar nichts.


Gruß

Beitrag von laboe 16.04.11 - 21:32 Uhr

Also ich weiß gar nicht, was ihr alle habt...#gruebel
Ich hab mir nun das Pulver got 2 be powder ful gekauft. Es macht super Volumen! Ist zwar nicht ganz billig, muss man ja aber auch nicht täglich verwenden. Bin restlos begeistert!#ole

Verstehe eure Meinungen nicht so ganz...Vielleicht solltet ihr das auch einfach mal versuchen!#pro

Laboe

  • 1
  • 2