kosten für Kleid ändern?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von pasmax 15.04.11 - 21:14 Uhr

Hallo #winke

ich habe da mal ne frage.

was käme an Kosten auf mich zu wenn ich ein Brautkleid ändern lassen würde?

Lg pas #blume

Beitrag von lucymama 16.04.11 - 08:03 Uhr

Hallo,

sogern ich dir die Antwort geben möchte, Kann ich es Leider nicht, Da ich mich das selber frage wie teuer es ist,Wen du was weist sag mal bescheit. Würde mich sehr freuen wen ich es dan auch weiß.

Beitrag von pasmax 16.04.11 - 08:43 Uhr

mache ich... :-D

schiebe gleich noch ne frage hinterher... :-D

hat jemand von euch sein Brautkleiud Maßschneidern lassen? Wie waren da die Kosten.


Lg#blume

Beitrag von gh1954 17.04.11 - 00:01 Uhr

Ich habe mein Brautkleid bei einer professionellen Schneiderin in Auftrag gegeben. Was ich damals nicht wusste, sie nähte Brautkleider prinzipiell umsonst... :-)

Beitrag von pasmax 17.04.11 - 08:38 Uhr

na das ist ja mal toll.... warum hat sie denn ein geld dafür genommen?

Beitrag von majleen 16.04.11 - 08:58 Uhr

Beim Ändern kommt es immer darauf an, was und wieviel geändert werden muss. Das wird eben nach Aufwand bezahlt. Ich glaub bei mir waren es so 100€, kann's aber nicht mehr genau sagen.

Beitrag von absentia 18.04.11 - 09:33 Uhr

Also die Kosten können variieren, da der Aufwand der betrieben werden muß unterschiedlich ist.
Bei meinem kleid wird eigentlich nicht sehr viel gemacht. Gebe euch mal ne Aufstellung.

1. Kleid kürzen
2. Unterrock etwas höher annähen, damit Kleid voluminöser fällt
3. Ösen für Stola
4. Brustbereich wird enger gemacht

Das wird ca. 180 kosten. Und ich bin in einem Brautgeschäft außerhalb der Innenstadt. Also bei Lilly etc. würde der Süass noch mehr kosten. Hoffe ich konnte ein wenig helfen.

Beitrag von lena84 16.04.11 - 09:26 Uhr

Hallo,


50 Euro fürs Ändern. Wird aber nur gekürzt. Weiß nicht obs teurer wäre, wenn sie mehr ändern müssten!


#winke Lena

Beitrag von crystall 16.04.11 - 09:45 Uhr

Hi

in dem Geschäft in dem ich es gekauft habe wird nach Arbeitsstunden verrechnet- ich bin nicht mehr ganz sicher, aber ich denke es waren 35.- pro Stunde

lg

Beitrag von flying-phoenix 16.04.11 - 10:04 Uhr

es kommt ganz auf kleid und laden an.

in meinem laden wurden kleine änderungen kostenlos gemacht, und ich musste es auch nur etwas kürzen lassen und an der oberweite etwas erweitern.

meine schwägerin hatte ein kleid, bei dem echt viel geändert werden musste und hat über 300 euro nur für die änderung bezahlt.

wobei ich den eindruck habe, dass die kleinen brautläden deutlich günstiger sind als die großen, ich hab z.b. rund 300 euro rabatt auf mein kleid bekommen (und im internetvergleich war das schon mit dem urpreis der günstigste laden).

Beitrag von pasmax 16.04.11 - 10:28 Uhr

ach erweitern geht auch #kratz
ich dachte immer nur von groß auf klein aber nicht von klein auf groß...

ich habe halt ein sehr schönes kleid im inet gefunden, ist halt maßanfertigung...
das erste problem ist das viele von diesen günstigen kleidern ebay etc. abraten aber ich finde dsa sooo schön...

lg

Beitrag von sternenmami 16.04.11 - 11:48 Uhr

hallo,
also ich habe mein kleid auch bei ebay bestellt. es müsste jetzt auch bald ankommen und ich bin schon so gespannt#huepf es wurde auch maßgeschneidert. allerdings muss ich sicherlich auch das eine oder andere umnähen lassen, da ich damals als ich es bestellt hatte immer ein bis zwei cm mehr angegeben habe, weil ich angst hatte dass ich bis dahin noch zunehme und es dann nicht passt. nun ist aber leider genau das gegenteil eingetroffen und ich habe abgenommen#augen naja, dann wird es eben geändert und ich denke wenn du zu einer einfachen (aber guten) schneiderin gehst und nicht extra ins brautgeschäft, dann bezahlst du auch nicht so viel. wenn du aber lieber in ein brautgeschäft gehst dann in ein kleines. denn wie schon gesagt wurde sind die meist günstiger. meine freundin hat ihr brautkleid damals auch bei ebay bestellt und sie war hoch zufrieden damit. sie musste nicht mal was ändern lassen! man hat überhaupt kein unterschied gesehen zwischen einem richtig teuren kleid und ihrem. sie sah wunderschön aus und meinte auch, dass der stoff unglaublich angenehm ist an der haut. also keine angst, das wird schon. hast du ein bild von deinem kleid? die meisten ebayanbieter (und gerade die aus china) sind sehr kulant und sehr nett. dh wenn es ein problem gibt sind sie sehr zuvorkommend und versuchen es so gut und so schnell wie möglich zu deinen gunsten zu lösen. wenn dir das kleid wirklich soooooo gut gefällt, dann kauf es dir. du kannst dir ja vorher die kundenrezessionen von dem verkäufer anschauen. einfach auf seinen namen klicken, dann siehst du sie schon.

glg#winke

Beitrag von flying-phoenix 16.04.11 - 11:55 Uhr

an der oberweite war es sehr knapp, da ich aber keine "quetschbrüste" wollte und das kleid in einer nummer größer zu groß war, hat die schneiderin es um 1cm erweitert. frag mich nicht, wie es funktioniert hat, war ja keine richtige größe größer, sondern nur für die bequemlichkeit.

von den ebay-angeboten kann ich auch nur abraten. ich war damals im hochzeitsforum und dort hatte sich eine für 300 euro ein kleid anfertigen lassen - es saß hinten und vorn nicht richtig und sie war total unglücklich. das kleid hat sie sich dann für teuer geld im original gekauft und war total glücklich - der vergleich vom ursprünglichen foto zum letztendlichen kleid hatte auch nicht mehr viel gemein beim chinakleid.

Beitrag von pasmax 16.04.11 - 12:38 Uhr

hm... wie mach ich das dann aber wenn ich genau das will und kein anders aber von dem china markt nicht abhäng sein möchte...?
sicher irgendwo anfertigen lassen oder und wenn ja wo... Brautgeschäfte?
und bekommen sie das auch so wie man es möchte...

ne freundin von mir , hat bei dem ebayanbieter ihr brautkleid ersteigert udn ist total begeistert...

Beitrag von kathy_350 16.04.11 - 14:47 Uhr

ich bestell mir auch so ein ebay kleid;-)
finde eines davon sooo schön und will kein anderes#schein


LG Katrin

Beitrag von pasmax 16.04.11 - 17:14 Uhr

darf ich fragen bei welchem Anbieter du deins kaufst?

LG Bianca

Beitrag von peach1983 17.04.11 - 12:31 Uhr


Hey Pas!!

Das Geschäft wo ich mein Kleid ausgesucht habe, berechnet pauschal 30€ pro Stunde für die Änderungen.
Da mein Kleid so gut wie perfekt passt zahle ich 15€ für die Änderungskosten :-) Es muss nur vorne ein wenig kürzer, hinten für die Schleppe eine Halterung und am Dekolté muss ein Faden eingezogen werden damit es richtig sitzt.

Mein Mann hat sein Anzug aus dem gleichen Geschäft und hat um die 100 € für die Änderungen zahlen müssen.

Liebe Grüße #winke
Peach

Beitrag von kyp3rnaut 18.04.11 - 09:35 Uhr

Hallo,

bei mir werden nächste Woche Maße genommen.
Da es mein Traumkleid nur noch in Gr. 40 gab, wird das Kleid komplett von Gr. 40 auf Gr. 36 geändert. Dafür zahle ich 200 €.

LG

Beitrag von majleen 18.04.11 - 17:04 Uhr

Meins wurde 1 Nummer enger genäht und das hat 100€ gekostet.

Beitrag von pasmax 18.04.11 - 11:14 Uhr

#winke

#danke ihr lieben für eure Zahlreichen Antworten... #liebdrueck

Lg Bianca #blume

Beitrag von sara0011 27.04.11 - 20:05 Uhr

Hy
Bei mir waren es 32 euro....