poposex

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von peinlich... 15.04.11 - 22:08 Uhr

hallo ihr lieben,

oje,ein wenig ist mir das schon unangenehm hier zu schreiben #hicks aber nun gut,ich frag jetzt einfach:

es ist so,dass mein mann gerne mal analverkehr mit mir hätte..wir haben es auch langsam angehen lassen,erst vorsichtig mit dem finger und gleitgel etc,aber beim akt an sich,halte ich das nur kurz aus,vllt so 20 sek,danach habe ich das gefühl,dass ich auf toilette muss...obwohl das nicht sein kann.wenn er seinem penis dann wieder rauszieht,ist das gefühl weg.

ich würde das echt gerne mal ausprobieren,aber hab irgendwie angst,ihm auf den penis zu machen...kennt ihr ein paar tricks,damits besser klappt???ach ja,eigentich wollte ich vorher kein klistier machen,da wir meist spontan sex haben...

danke schonmal für eure antworten...

Beitrag von rapunzel-frisch-verföhnt 15.04.11 - 23:11 Uhr

wer war es nur? Der es mal so treffend geschrieben hat hier?

Wenn ich durch den Regen laufe, dann beschwer ich mich auch nicht, wenn ich nass werde.

Anders ausgedrückt: Wenn ihr Analsex habt, dann muß es dir nicht peinlich sein, nein es IST nicht peinlich, würde da eventuell ....... sein Teil "nasswerden"

Mach dich locker, lass los ;-)

Beitrag von jepp 15.04.11 - 23:15 Uhr

Hallo!

Ich hatte vor kurzem auch das erste mal Analsex mit meinen Mann. Für ihn war es auch das erste mal.

Ich hatte auch das Gefühl wie du es beschreibst. Außer dieses Gefühl, spührte ich dabei nichts. Fand es also nicht wirklich prickelnd. Es war eine Erfarung wert, aber habe viel lieber Vaginalsex.

LG

Beitrag von holger71 15.04.11 - 23:25 Uhr

Hallo peinlich, das mit dem Toiletten Gefühl kommt daher das Dein popo noch nicht wirklich gut gedehnt ist. Ich rate Dir jetzt erstmal vom Akt selber ab, gewöhne Dich erst mal an sein Teil da hinten. Wie? Na er soll Ihn mal ein Stück reinstecken und einfach mal ein paar Minuten nichts machen, dann wieder a bisserl tiefer und nichts machen das macht Ihr ein paar mal, dann soll er sich a bisserl bewegen, denken daran immer gut schmieren.
Und wen Ihr das bei fünf, sechs mal Sex gemacht habt, dann ist Dein popo gut gedehnt und er kann so langsam zur Sache gehn, dann verschwindet auch das drückende Gefühl. Aber wie gesagt, langsam und vorsichtig starten, nicht das da hinten was kaputt geht. Auf das Klistieren würde ich nicht verzichten, da gib es in der Apotheke "micro klist", ist ne kleine Tube, nach ein paar Minuten ist der Gang frei (bleib in der nähe einer Toilette) und schon kann es rund gehen, evtl. willste Ihn ja noch in den Mund nehmen.
So, startet vorsichtig und dann wünsche ich Euch verdammt viel Spaß dabei.

Beitrag von rapunzel-frisch-verföhnt 15.04.11 - 23:40 Uhr

>>evtl. willste Ihn ja noch in den Mund nehmen. <<

da würde ich die Nähe eines Waschbeckens empfehlen ;-)

Egal ob mit Klistier oder ohne. Raus aus Popo und rein in den Mund? Bitte einen Waschgang dazwischen einlegen. Oder würdest du so ohne weiteres die Zunge bei ihr hinten reinstecken?
"würg"

Beitrag von ouih 15.04.11 - 23:52 Uhr

Hallo rapunzel!


>>>Oder würdest du so ohne weiteres die Zunge bei ihr hinten reinstecken? <<<

Wieso nicht?!? Bei meinem Mann und mir ist es "normal" das wir uns bevor wir Poposex haben auch an "Der Stelle" lecken.


Gehört doch auch irgendwie dazu...


Spucke schmiert bekanntlich auch ganz gut;-)


LG wir#winke

Beitrag von rapunzel-frisch-verföhnt 16.04.11 - 00:00 Uhr

alles -wie so oft- reine Geschmacksache ;-)

Beitrag von Der Film war gut, oder? 16.04.11 - 16:37 Uhr

Sehe ich genauso! Zum Glück muss man ja nicht alles machen *würg*

Beitrag von angsthase1990 16.04.11 - 00:53 Uhr

Das das auch bakteriell nicht so das wahre ist erst sämtliche Löcher zu lecken und zu stopfen und das ganze dann wieder in den Mund zu nehmen wisst ihr aber ja?!
Naja, wenn nicht, irgendwann kriegt jeder die Quittung. :p

Beitrag von uäääh 17.04.11 - 00:10 Uhr

also da muss ich vollkommen zustimmen ;)

schon allein der gedanke an die bakterien macht mich krank :D

Beitrag von 17.04.11 - 11:35 Uhr

Wenn ich beim Sex noch an Bakterien denken kann, kann dieser nicht besonders gut sein...

Beitrag von KittyKat11 17.04.11 - 12:41 Uhr

>> halte ich das nur kurz aus,vllt so 20 sek,danach habe ich das gefühl,dass ich auf toilette muss... <<


Kenn ich nur zu gut....#rofl

Denke das ist normal,weil man so ja nicht regelmässsig Sex hat und das nicht gewohnt ist...

Was man dagegen machen kann,kein Plan,üben??? :-D

Beitrag von analplug? 01.05.11 - 21:32 Uhr

Hallo!

Vielleicht kaufst du dir mal einen Anal-Plug zum "Vordehnen"
Größe - je nach dem was dein Mann so hat - etwas kleiner wählen
Den kannst du dann ganz in Ruhe (und niemals ohne Gleitgel - lieber etwas zu viel als zu wenig!) in deinem Tempo einführen und wenn es nicht weh tut ganz langsam mal rein und raus probieren.. dann bekommst du schonmal ein Gefühl dafür...
Mit dem "Echten" ist das dann noch viel toller, wenn das was für dich ist...

Klistieren würde ich in jedem fall vorher... aus verschiedenen Gründen die auf der Hand liegen wenn man mal drüber nachdenkt...

viel Spass!