fast 8 monate...speiseplan so ok?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von sanja86 15.04.11 - 22:34 Uhr

hallo!!

also im moment hab ich echt keine ahnung mehr ob das so ok ist mit dem essen,ob er zuviel milch kriegt...

also ich hab grad aufgehört zu stillen(er nuckelt aber ganz gern noch zum einschlafen...)

sein essensplan schaut so aus im moment:

ca 8 uhr 100-180ml pre
vormiitags ab und zu bisschen brot mit butter etc.
mittags gläschen(mag keine stückchen
nm 180-200ml pre
abends milchbrei(oder er isst mit uns wenn was babygerechtes dabei ist)
und ca 20.30 100-150 ml pre

bis vor paar tagen hab ich ihn zum einschlafen gestill,hab aber keine milch mehr...

ich denke mir das der miclhbrei überflüssig ist,aber was kann er denn sonst alles essen?und die flasche am nm?soll ich die lassen?die trinkt er am liebsten

ich seh aber das er auch zum einschlafen milch braucht...man o man keine ahnung jetzt was oder wie ich das am besten mache...

jemand eine tipp?lg sanja

Beitrag von perserkater 16.04.11 - 00:40 Uhr

Hallo

Mich ist immer noch am wichtigsten! Babys sollten im ganzen ersten Lebensjahr hauptsächlich Milch trinken. Beikost ist nur zum kennenlernen da und gerade am Abend kannst du sie noch sehr lange beibehalten (ich stille meine knapp 2 Jährige in den Schlaf...;-)).

LG