Was haltet Ihr von Ovaria Comp und Bryophyllum

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 2010sternchenmami 15.04.11 - 22:35 Uhr

Hallo , frage steht schon Oben. Was haltet Ihr davon ??
Wir wünschen uns ein Baby und irgendwie will es nicht so richtig klappen#heul



die geschichte : Ich habe vor 1 jahr eine tochter bekommen,Und seit dem habe ich kaum noch ruhe vor diesen (doofen) blutungen. Ich habe sie so oft dan mal für 3/5 tage pause und dan wieder von vorne !! Das kann doch nicht normal sein oder ???Waren auch schon bei So vielen Ärzten aber alle sagen ist Alles okay ?



Ja und nun hat mich eine freundin auf Ovaria comp eben aufmerksam gemacht da es auch wohl den zyklus regeln kann ?


was meint ihr den dazu ??? Würde mich auf antworten freuen ! lg

Beitrag von 84sterchnchen84 15.04.11 - 22:52 Uhr

Ich habe diesen Monat mit Himbi Tee begonnen und warte nun auf meinen ES. Nach dem ES trinke ich dann Frauenmantel und nehme Bryophyllum 50%.
Der Tee soll den Zyklus regulieren und in der 1. ZH. die Gebärmuttershleimhaut aufbauen. Und in der 2. ZH. soll der Tee und Bryo die Einnistung unterstützen.
Falls es diesen Zyklus nicht klappen sollte, dann werde ich nächsten Zyklus mit Ovaria Comp anfangen. Das soll ja auch den ES etwas vorziehen.

Hast Du denn überhaupt einen ES, wenn alles so unregelmäßig ist?
Hast Du immer richtige Blutungen oder nur SB?


Hier mal ein Link zu den Homöopatischen Mittelchen:

http://kiwu.winnirixi.de/homeo.shtml

Drücke Dir die #pro und wünsche ganz ganz viel #klee

Beitrag von nici1176 15.04.11 - 22:53 Uhr

Hallo,

ich habe bzw. nehme Ovaria comp und Bryophyllum comp., weil ich früher oft keinen ES hatte. Zusätzlich nehme ich Mönchspfeffer, weil mein Zyklus immer unregelmäßig war.
Das hat ganz gut geholfen und ich wurde im 2. ÜZ schwanger (habs aber verloren). Jetzt nehme ich alles wieder nach der FG...und nichts passiert.
Versuchs doch einfach mal, kann eigentlich nicht schaden....

LG Nicole

Beitrag von 2010sternchenmami 15.04.11 - 23:04 Uhr

Als erstes danke für eure antworten !
Also ob ich Nun eine ES habe ja kann ich nicht genau sagen !? Ich will anfangen mit temperatur messen !? Aber wie genau das funktioniert wei0 ich Leider auch Noch nicht Genau !

Ich hoffe das ich einen Es noch habe wie kann ich es den Noch merken ???
Oh man echt doof.
Ich hoffe so sehr das es vlt durch dieses Ovaria comp und bryo. vlt doch klappt !?
Und mönchspfeffer ? Wo bekommt ich das und was genau ist das ?? Auch aus der appo. ?? #schmoll

Beitrag von 84sterchnchen84 15.04.11 - 23:13 Uhr

Nichts zu danken ;-)

Hier ein Link zum Tempi messen:

http://kiwu.winnirixi.de/temperaturauswertung-faq.shtml

Da steht alles genau erklärt.
Und falls noch fragen sind, immer herdamit ;-)

Die Erklärung über Mönchspfeffer steht auch bei dem Link, den ich Dir vorhin schon gepostet habe.
Die Mittelchen bekommste alle in der Apo :-)

Beitrag von 2010sternchenmami 15.04.11 - 23:32 Uhr

Hy danke hab mir das erstmal abeschrieben . Ich hoffe das es bei mir auch funktioniert mit dem messen da ich ja KEIN regelmäßigen zk habe ! #heul

Ach man ich hoffe das es Überhaupt Irgendwas brint mit dem messen ???

Und mit dem ovaria und bryo. da weiß ich nicht genau man soll ja ovaria die erste hälfte nehmen ok hab ich verstanden und Ab 14 zk t bryo. ist das richtig ?? Aber wie soll Ich den das machen ??? da ich ja wie schon geschrieben die blutung habe und dan für paar tage ruhe und dan sofort wieder ??? Hilfeeeeeeeeeeee

Aber vielen dank für den link ....

Beitrag von 84sterchnchen84 16.04.11 - 10:54 Uhr

Ich würde Dir raten, regelmäßig die Tempi zu messen und zusätzlich Ovulationstest`s zu benutzen, dann weißt Du ja wann Dein Es war.
Wenn der Ovu positiv ist, dann kommt bald DEin ES. Und bei der Tempi erkennst Du es daran, das sie hoch geht, nach dem ES. Urbia trägt dann auch ein paar Tage später den ES im ZB ein.
Nach dem ES kannst Du dann mit Bryo anfangen.

WEgen den Blutungen, sind das richtige Blutungen oder nur SB?

Beitrag von 2010sternchenmami 16.04.11 - 14:48 Uhr

Wie kann ich den diese tempi kurve hier bei urbia online führen ?? hab es schon paar mal jetz gesehn aber wie geht das ?
Hmm ja anfangs eher sb und dan meistens zu 85 % wird es dan zur ritchigen blutung ! #heul

Beitrag von 84sterchnchen84 16.04.11 - 15:41 Uhr

Du gehst einfach auf mein Urbia und dann kligst Du auf Zykluskalender.
Und dann auf neues Zyklusblatt anlegen.
Und dann kannst da jeden Tag Deine Messwerte und alles andere eintragen.Ich würde Dir erstmal empfehlen Tempi zu messen und zusätzlich Ovus zu machen, um zu schauen, wann und ob überhaupt ein ES stattfindet.

Viel Glück #klee

Beitrag von 2010sternchenmami 16.04.11 - 20:30 Uhr

Aber diese Ovus. da hört man ja auch Nicht so viel gutes ?? kennst du gute ? Sind doch solche tests auch oder ? die sehn aus wie ss test ??

Hmm ah man alles so komplitziert !!! Aber viele dank das du mir antwortest =)#winke

Beitrag von 84sterchnchen84 16.04.11 - 20:52 Uhr

Ich empfehle die Clearblue Digital Ovus :-)