frage zur kommunion.....was für danksagungsgeschenke????

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von naddel912 15.04.11 - 23:04 Uhr

hey ihr!!!

meine schnecke hat ja nun bald kommunion (am 22.05.)??? nun ist es ja üblich das man danksagungskarten und ne kleinigkeit (rafaello, merci oder so) dazu schenkt, für die die was schenken??? was macht ihr den da so??? und habt ihr vielleicht einen netten spruch für die danksagungskarte???

vielen lieben dank schon mal....

lg
die naddel

Beitrag von marathoni 15.04.11 - 23:20 Uhr

Bei uns in der Region ist es üblich kleine Linzertorten zu backen und den Schenkern überreichen, oder kleine nette Kerzen, oder ein Flasche Wein oder Sekt....
Ich halte von all dem nichts.
Wir haben eine einfache, nette Danksagungskarte geschrieben und darauf hingewiesen, dass wir anstatt von Gegengeschenken eine Spende an..... ( meist ein Verien für Kinder oder dergleichen ), machen.
Ich habe dann immer hochgerechnet: Wieviele leute haben meinem Kind etwas geschenkt , und die Zahl dann immer mal 3.-€ genommen. Am Schluss haben wir aufgerundet. Das war eine saubere Sache und kam gut an.

Beitrag von sassi31 16.04.11 - 02:55 Uhr

Hallo,

bei uns (allerdings Konfirmation) wurden die Schenkenden zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Also alle die, die nicht schon direkt bei der Konfirmation dabei waren. Nachbarn usw..

Gruß
Sassi

Beitrag von marathoni 16.04.11 - 20:46 Uhr

Um Gottes Willen. Weißt du von wievielen Nachbarn und Freunden meine Kinder etwas geschenkt bekamen: Ich habe es extra mal durchgezählt. Von 46 Familien. Die soll ich alle zum Kaffeeklatsch einladen ?? Horror.

Beitrag von sechisi 16.04.11 - 12:56 Uhr

Hallo,

bei uns läuft das so: die Kinder einer Familie verteilen die Geschenke/Karten an die Kommunionkinder zu Hause, das Kind darf sich dann aus einem Süßigkeiten-Korb etwas aussuchen (Bsp. kl. Smarties, Maoam o.ä.).
Ca. 1-2 Woche nach der Kommunion kommen dann die Danksagungskarten mit einem Foto vom Kommunionkind.

LG, sechisi

Beitrag von martina75 16.04.11 - 15:16 Uhr

Hallo,
bei uns ist das auch so, daß die Kinder einer Familie die Geschenke verteilen, als Dankeschön direkt etwas Süßes bekommen und ca. 14 Tage später eine allgemeine Danksagung der gesamten Gemeinde in der Tageszeitung erscheint. Den Leuten, mit denen man mehr zu tun hat, schickt man eine Danksagung mit Foto vom Kommuionkonkind. Davon ab werden die Nachbarsfrauen als auch Freunde und gute Bekannte am Tag nach der Kommunion zu Kaffee und Kuchen eingeladen.
LG,
Martina75

Beitrag von simoneeckel 04.05.11 - 09:01 Uhr

Also wir wollen Danksagungen erstellen lassen mit Fotos der Kommunion bzw. Konfirmation.
Schau mal hier.

http://62.75.177.102/shop-fotocollagen.html