Pille abgesetz... wie lange warten?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von rohrspatz13 16.04.11 - 02:18 Uhr

hi ihr lieben...
diese frage hört ihr hier sicherlich 100 mal am tag..
egal ich stelle sie euch trotzdem....

ich hab schon länger ein kinderwunsch. und nun habe ich mich endlich dazu endschlossen meine pille abzusetzten...

nun meinen fragen an euch wie lange hat es bei euch gedauert bis ihr schwanger wurdet? wie lange habt ihr vorher die pille genommen? und wart ihr auch so mega aufgeregt was nun passiert?

habt ihr gemerkt wie sich euer kröper verändert hat?

über anworten würde ich mich sehr freuen...:-)

der rohrspatz:)

Beitrag von phoeby1980 16.04.11 - 07:05 Uhr

also meine freundin hat 3 monate gebraucht und wurde schwanger. meine arbeitskollegin hat damals die pille abgesetzt, weil der mann ein kind wollte sie nicht. dachte sie setzt sie ab, wird nicht gleich schwanger, hat es aber probiert. und zack, war sie in dem monat schwanger, wo sie die pille abgesetzt hat.

kann also ganz schnell gehen. andere probieren über ein jahr. kann dir also da niemand genau sagen, wie lange es dauert. kann schnell gehen kann aber auch lange dauern!

viel glück und versteif dich nicht so!#winke#klee

Beitrag von fs060688 16.04.11 - 07:37 Uhr

Guten Morgen,

ich hhabe im Dezember die Pille abgesetzt, und dann habe ich Ende März das erste Mal wieder meine -mens bekommen - also 3 Monate komplete Funkstiille.

Meine FA meinte, die Eierstöcke habe so lange geschlafen, da klappt es nicht gleich.

Aber jetzt bin ich im ersten ÜZ.

Beitrag von thaumatine 16.04.11 - 07:53 Uhr

Huhu,#winke
habe im Dezember 2010 die Pille abgesetzt (8 Jahre genommen) und bin im 3. ÜZ schwanger geworden. Hatte ganz regulär meine Mens ( 28 - 31 Tage).
Habe im Bekanntenkreis aber auch schon gehört, dass es 6 Wochen o. länger bis zur Mens dauern kann.
Hatte danach auch das erste Mal PMS mit Übelkeit, geschwollenen Brüsten u.ä. vor der Mens. (Habe natürlich im ersten Zyklus schon gedacht, ich wäre schwanger, weil ich das so nicht kannte #klatsch)
Soviel zum Körper kennenlernen... war jedenfalls eine spannende Zeit.

glg Thaumatine

Beitrag von albaremaga 16.04.11 - 08:06 Uhr

morgen #tasse

also ich bin jetzt im 16. ÜZ nach absetzen der pille. habe sie ca. 10 jahre lang genommen gehabt.
die ersten 6 monate nach absetzen war alles wie immer.
im 6. monat war mein hormonhaushalt total durcheinander !! ich fühlte mich wie ausgeko*** .... meine ärztin hat dann ein paar tests gemacht und erklärt, dass der körper so lange gebraucht hat um richtig zu merken, dass sie pille nicht mehr "da" ist und hat deswegen so extrem reagiert.
damals wurden bei mir zu viele männliche hormone und eine schilddrüsenunterfunktion fest gestellt. jetzt hat es sich normalisiert und ich nehme l-thyroxin.
ich hatte sonst immer um mens-zeit ein paar pickel und fast nie pms.
jetzt habe ich ab etwa zyklusmitte PMS und echt mehr pickel wie früher... hormone halt...
trinke jetzt aber seit 2 zyklen zykuss- bzw. babywunschtee und die pms scheinen, bis jetzt, besser zu sein (bin jetzt ZT 18).

wünsche dir viel glück #klee

#winke

Beitrag von whiteangel84 16.04.11 - 08:09 Uhr

Habe meine letzte Pille am 27.11 genommen, bekam dann meine Abbruchblutung und hatte danach immer einen Zyklus von 25,26 Tagen, bin jetzt im 4 ÜZ und mein nächster NMT wäre 24.4. mal schauen ob s diesesmal geklappt hat

Beitrag von naschkaetzchen 16.04.11 - 09:17 Uhr

Hallo Mädels,
ich habe meine Pille im Januar 2011 das letzte Mal genommen, leider hatten mein Mann und ich nie ernsthafter über unseren Babywunsch gesprochen, außer DAS wir Kinder wollen, aber nicht WANN, denn dann hätte ich die Pille früher (direkt nach unser Hochzeit im September) abgesetzt... :( Nach 10 Jahren Pilleneinnahme muss sich mein Körper wohl auch erstmal umstellen... Was mich am stärksten nervt sind die PICKEL :-[, hatte immer mal einen oder zwei, aber nie so viele wie jetzt :( dazu fetten meine Haare total schnell und abnehmen tue ich leider auch nicht mehr, obwohl das ja oft nach Absetzung der Pille sogar besser funktionieren soll... nur mein Busen ist merklich kleiner geworden! :((( #bla #aerger #schrei
Hätten wir nicht diesen großen Babywunsch, ich würde die Pille erstmal wieder nehmen, klar scheint sie meinen Körper verändert zu haben, aber diese Umstände nerven mich ziemlich... hoffe ich werde bald schwanger... dann gibt's neue Veränderungen, aber die haben dann ja einen süßen Grund wofür man ja dann alles in Kauf nimmt!
Bin nun im 3. Zyklus ohne Pille, die ersten/letzten beiden gingen 37 und 36 Tage..., was das Warten aufs Baby noch verlängert, hoffe es werden bald Tage näher der 28, aber immerhin habe ich ja wenigstens gleich meine Mens relativ regelmäßig bekommen, ob ich jeweils schon einen Eisprung hatte, kann ich leider nicht sicher sagen...#gruebel hoffe es klappt diesen Zyklus endlich - ich weiß ich muss geduldig sein, ist aber schwer! ;) #schwitz
Also viel Erfolg #glas, scheint ja bei jedem anders zu sein...!!! #klee

Beitrag von albaremaga 16.04.11 - 10:08 Uhr

mir gings mit pille auch besser !!! #rofl

komisch.... ich habe mir auch schon innerlich gewünscht, die pille wieder zu nehmen, aber dann klappt es ja erst recht nicht ;-) schade auch...

Beitrag von naschkaetzchen 16.04.11 - 10:30 Uhr

#rofl#huepfOja! ;)

Beitrag von olivia2008 16.04.11 - 09:41 Uhr

Ich hatte damals die Pille etwa 2 Jahre lang genommen und wurde nach Absetzen im 4. ÜZ schwanger. Durch das Absetzen habe ich allerdings (zum Glück) keine Veränderungen gemerkt. Der Zyklus kam regelmäßig und auch sonst war alles fast identisch.

Nun befinde ich mich im 9.ÜZ. seit Ziehen der Kupferspirale. Eigentlich dachte ich, dass nach Absetzen von Verhütungen ohne Hormone die SS schneller einsetzt, doch anscheinend ist es bei mir umgekehrt :-(

Aber das ist bei jedem anders. Bei manchen klappt im 1.ÜZ, andere brauchen über ein Jahr.

Das wichtigste: gelassen bleiben #cool