Frage wg trocken werden

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von verena1309 16.04.11 - 07:29 Uhr

Guten Morgen zusammen,

meine Tochter ist jetzt 2 1/2 J. u kommt im Aug. in den Kiga.. ich finde das Alter u der Grund wäre perfekft um trocken zu werden.. Spielerisch gesehen geht sie auch ab u zu auf die Toilette..
Jetzt hab ich gestern mit einer Freundin telef. die schon 2 Kinder hat u die meinte sie wär da ganz strikt vorgegangen u beide Male hätte es auch geklappt.. sie hat von heute auf morgen die Windel komplett weggelassen u immer wenn was daneben ging hat sie natürlich nicht geschimpt aber gesagt; guck mal Schatz, das ist doch nicht schön, jetzt bist Du ganz nass, geh doch lieber auf Toilette... ihr Sohn war schon nach fast 1 Woche trocken durch diese Maßnahme... was meint ihr, soll ich nicht auf den großen Tag warten wo meine Tochter plötzlich alleine auf s Klo geht (ich glaub das wart ich noch ewig), sondern sie einfach mal durch Windelentzug dahinführen ??

Danke für liebe u ehrliche Antworten !

Beitrag von schwarze-sonne 16.04.11 - 08:00 Uhr

Hallo!

Also, jedes Kind brauch seine eigene Zeit um trocken zu werden, es ist ein "Reifeprozess" im Gehirn. Wenn dein Kind nicht so weit ist, ist es nicht soweit!

Doofer Vergleich: du schimpfst doch auch nicht, wenn dein Kind erst später laufen lernt und etwas länger krabbelt!

Diese Sache mit Strenge usw. finde ich bei der Sauberkeitserziehung sehr ungut! Unsere Tochter wurde mit 2 von selber trocken! Sie wäre im Boden versunken vor Scham, wenn ich bei einem kleinen Unfall noch geschimpft hätte.

Spielerisch das Ganze angehen ist doch ok, wenn du ein Töpfchen hinstellst und diese Easy Up Windeln kaufst, dann kann wenig schief gehen und vielleicht kommt dann auch der "Spass" am Töpfchen. Wir hatten das singende von Fisher Price und was soll ich sagen, sie ist in der 1. Woche wirklich alle 5Min. drauf und hat ein Tröpfchen gemacht, dass es dann singt ;-)

Das hat sich dann langsam eingespielt. Nach 2Wochen war sie draussen schon ohne Windel und nach 1Mon. hat es auch nachts perfekt ohne geklappt. Aber sie war auch soweit. Mein Neffe wird 4Jahre und ist noch nicht trocken (wobei ich das doch etwas komisch finde)

Lass deinem Kind die Zeit die es brauch, setz es da nicht unter Druck. Bei Druck kann es immer passieren, dass sie dann im Schulalter anfangen ins Bett zu nässen und dann weiss keiner wieso und warum.

LG