Magen gereizt nach Magen Darm?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von aline.chen 16.04.11 - 08:07 Uhr

Guten Morgen !

Also Emily hat letzten Sonntag Abend angefangen zu brechen und ihr ging es dann auch so schlecht, dass wir zum kinderärztlichen Notdienst gefahren sind und sie an den Tropf kam im Kinderkrankenhaus.

Am Dienstag sind wir dann wieder nach Hause und sollten noch ein wenig Schonkost einhalten...
Da sie gestern (5 Tage nach dem großen Brechen) wieder etwas mehr gegessen hat und auch was anderes wollte als wieder nur Zwieback, Salzstangen, Kartoffel hab ich ihr ihre langersehnte kleine Flasche Milch (1,5%)Abends gegeben. Ja um 2 Uhr heute Nacht hat sie erbrochen!

Meint ihr das kam von der Milch und sie verträgt einfach noch nichts?
War natürlich auch mein Fehler, ich dachte echt, das kleine Fläschchen würde sie vertragen nach den paar Tagen !!

Ansonsten ist sie ja wieder gesund und munter..#danke