glaub ich bin jetzt endgültig verrückt geworden:-)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunnysnow 16.04.11 - 09:21 Uhr

Guten Morgen,

brauche eure Hilfe um zurück auf den "Boden der Tatsachen" zu kommen!

Der Wunsch, dass es endlich klappt wächst von ÜZ zu ÜZ. Dieses Mal war ich mir so sicher, aber dann kommt wie bestellt an NMT+1 meine Mens bzw. das was behauptet die Mens zu sein. Hatte an ZT 16 einen Eisprung. Da ich mir so sicher war, hab ich morgens an ES+14 getestet, leider negativ. Dummerweise kam drei Sekunden später auch die Mens. Hatte diesmal keine Anzeichen, dass sie kommt. Jetzt ist es so, dass die Blutung viel schwächer ist als sonst. Ich weiß, dass jeder Zyklus anders sein kann. trotzdem habe ich gelesen, dass man trotz Mens schwanger sein kann. Wie das gehen soll kann ich nicht erklären, will ich aber auch nicht! Eigentlich ist mir klar, dass sich beides gleichzeitig völlig widerspricht. Dennoch hoffe ich immernoch. Ist albern, oder?

Kennt ihr das? Oder muß ich mit Eintreten der Mens die Hoffnung immer komplett aufgeben?

Liebe Grüße
Sunnysnow
#sonne#snowy

Beitrag von kleinesimse 16.04.11 - 09:29 Uhr

Führst Du ein ZB?

Ich würde sagen, dass die Blutung mehr ein Zeichen dafür ist, dass es nicht geklappt hat!

Ich denke die Gebärmutterschliemhaut ist von Zyklus zu Zyklus unterschiedlich aufgebaut und dadurch kann auch die Blutung von Zyklus zu Zyklus unterschiedlich ausfallen.

Ich drück Dir die Daumen für den nächsten!!
Aber ich weiß genau wie Du Dich fühlst! Bin jetzt in ÜZ8 und mit jedem Mal wirds enttäuschender!
Fühl Dich gedrückt #liebdrueck

Beitrag von silke-b-g 16.04.11 - 09:30 Uhr



Morgen

In meiner ersten SS hatte ich auch einmal noch meine Mens!!
Sowas gibt es.
Habe auch erst in der 5/6 Woche erfahren das ich schwanger bin.

Allerdings kommt sowas selten vor und all zu große Hoffnungen würd ich mir nicht machen.

Viel Glück #klee

LG #winke

Beitrag von sunnysnow 16.04.11 - 09:41 Uhr

Vielen Dank für Eure Antworten!
Ohne dieses Forum würde ich noch durchdrehen:-)
Das heißt aber, dass Mens und Schwangerschaft zeitgleich nicht ausgeschlossen sind, richtig? Wie ist das möglich? Würde so ein seltener Fall eintreten, müsste aber ein SST dennoch positiv anzeigen, oder?

Beitrag von silke-b-g 16.04.11 - 09:47 Uhr


Ob der Test dies anzeigen würde weiß ich ehrlichgesagt nicht.

Es gibt auch Damen die die ganzen Monate ihre Mens hatten!

Spätestens wenn Du einen Kontrolltermin beim FA hast wirst Du es erfahren.

LG #tasse

Beitrag von nacktschnecken 16.04.11 - 10:29 Uhr

moin,

bei der ersten SS von meiner freundin hatte sie auch ihre mens.
der FA konnte nichts feststellen und alle test waren negativ. der FA hat erst eine SS festegestellt, als sie schon im dritten monat war...

ich drücke euch die daumen #pro.

LG bettina

Beitrag von sunnysnow 16.04.11 - 10:36 Uhr

Wenn das tatsächlich stimmt, d.h. wenn Blutung und Schwangerschaft zeitgleich möglich sind, dann geht das doch nur durch hormonelle Einflüsse wie die Pille, oder?
Jetzt bin ich noch verrückter als heute morgen...#gruebel

Beitrag von albaremaga 16.04.11 - 10:40 Uhr

hallo #winke

also es ist zwar nicht unmöglich trotz mens ss zu sein, aber doch sehr unwahrscheinlich.
trotzdem eine kleine geschichte, die dafür spricht:
eine bekannte aus meiner schulzeit erfuhr erst im 5. (!!!!!!!!) monat das sie schwanger ist, weil sie immer mehr zunahm und deswegen zum arzt ist.
ihre mens hatte sie die ganzen 5 schwangerschafts-monate.
lustig war allerdings, dass diese ausblieb mit dem moment, wo sie erfuhr, dass sie schwanger ist #rofl

wenn du unsicher bist, beobachte weiter die tempi und teste in 1 woche nochmal.

LG
#winke

Beitrag von sunnysnow 16.04.11 - 10:53 Uhr

Dankeschön! Tolle Geschichte:-D
Bin heute Abend auf einer Geburtstagsparty eingeladen. Die Chance schwanger zu sein ist doch unglaublich gering, deshalb kann ich ruhig etwas trinken, richtig? Vieleicht teste ich vorsichtshalber nochmal. Bin heute ES + 15 oder 16, da müsste im Falle einer Schwangerschaft der hcg Wert hoch genug sein. Danke nochmal für Eure Hilfe!

Beitrag von albaremaga 16.04.11 - 10:58 Uhr

kannst ja nochmal testen,
aber ich würde es, an deiner stelle, heute abend dann bei 1 glas wein oder sekt oder bier belassen.
sicher ist sicher. und sooooo wichtig ist der alk ja auch nicht....
obwohl ich zugeben muss, dass ich ab und zu auch mal 1 schönes bierchen oder weinchen trinke #hicks - aber frau muss halt selbst abschätzen, was ihr wichtiger ist ;-)

lg, viel spaß und viel glück #klee