Pille ohne ärztliche Absprache wieder beginnen?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von thekla-c 16.04.11 - 09:36 Uhr

Huhu,

ich hab mal ne Frage und zwar ist mir aufgefallen, dass ich, wenn ich im Mai in Urlaub fahre (zelten mitten in der freien Natur) meine Tage beginnen sollten.
Nun ist mir eingefallen, dass ich noch eine 3-monats Packung der Yasminelle daheim hab, die mir letztes Jahr verschrieben wurde.

Ich hatte letztes Jahr für 5 Monate die Valette genommen, dann so Kopfschmerzen davon bekommen, das mein Gyn einfach ein Rezept austellte und mir die Yasminelle verschrieb, ohne mit mir zu reden.

Nun bin ich halt am Überlegen, ob ich die 2 Monate die Pille nehmen sollte, ich hatte sie letztes Jahr nicht weiter genommen, weil ich da mit meinem Ex auseinander bin, es für mich somit kein Grund gab, die weiter zu nehmen.

Was meint ihr? Ich kann nur schlecht noch zu meinem Gyn, denn heute ist der erste berechnete Tag meiner Periode und auch meine Bauchschmerzen sprechen dafür, dass sie (ausnahmsweise) mal einigermaßen pünktlich sind.

Lg
Thekla