Völlig verzweifelt :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von naddl3384 16.04.11 - 10:11 Uhr

Hallo ich bin neu hier und bräuchte mal euren Rat und zwar bin ich heute 5+2 und irgendwie habe ich absolut keine SS Anzeichen hatte insgesammt schon 3 FG (aber 1 Gesunden Sohn 15 Monate) und habe Angst vor einer erneuten FG, war am Monatg bei FA und er hat die SS bestätigt. Habe seit heute morgen als ein häftiges Ziehen im rechten Unterbauch und habe echt Angst das irgend etwas nicht in ordnung ist, meint ihr ich soll mal ins KH fahren und nach gucken lassen oder meint ihr es ist normal.

Habe solche Angst!

Schon mal Danke für eure Antworten


Naddl3384

Beitrag von foxy123 16.04.11 - 10:17 Uhr

Ich hab in meiner Schwangerschaft auch keine Anzeichen, eben nur ab und an Unterleibsziehen...

Insbesondere in Frühschwangerschaft hatte ich es sehr doll, mein Arzt sagte mir das es normal ist.

Aber wenn du dir solche Gedanken machst, und auch wegen deiner Vorgeschichte, fahre ins KH und lass Dich untersuchen, dass du Dich wieder beruhigen kannst.

Einen schönen sonnigen Tag

Beitrag von monsterlein 16.04.11 - 10:20 Uhr

Erst mal Gratualtion zur SS !!
Ich glaube das es egal ist was hier geschrieben wird, Du fühlst Dich nicht gut und hast Angst. Die kann Dir nur ein Arzt nehmen.

Ich verstehe bei deiner Vorgeschichte das Du natürlich bedenken hast, ich würde an deiner Stelle ins KH fahren und das abklären lassen, erzähle denen die Sache mit deinen 3 FG, das ist Grund genug um nachzusehen.

Ich wünsch Dir viel Glück!!

Beitrag von ilva08 16.04.11 - 10:33 Uhr

Wahrscheinlich sind es die Mutterbänder. In der 5. SSW hatte ich auch noch keine anderen Anzeichen... nur ständig das Gefühl, dass die Mens gleich kommt... ;-)

Ich schließe mich aber meinen VP an: Fahr ins KH, wenn es dir keine Ruhe lässt.

Beitrag von mahaluma 16.04.11 - 11:51 Uhr

Das klingt doch völlig normal. Die Mutterbänder dehnen sich und daher hast Du das übliche Ziehen. Und in der 6. Woche noch nicht vor der Kloschüssel zu hängen ist auch voll die Norm. Ich würd mir echt keine Platte machen. (Auch wenn ich natürlich verstehen kann, dass Du Dir Sorgen machst, unabhängig von Anzeichen oder nicht. Aber ich würd nicht ins KH fahren, sondern mir was Schönes zu tun suchen zum Ablenken. Wird ja noch ne Weile so weiter gehen mit dem Sorgen.)

Beitrag von leoline78 16.04.11 - 12:23 Uhr

Erstemal gw zur ss

Das kennen sicher viele Schwangere, das man nix merkt. Hätte ichs nicht auf dem Ultraschall gesehen das der Herz schlägt, ich würde es nicht glauben.
Ich merk auch nix, 2 Tage spannten mal die Brüste etwas und seit ner Woche könnt ich 20 Std am Tag schlafen.

Lass aber nachschauen, damits Dir besser geht und wenn Du von der Kontrolle kommst, freuen wir uns gemeinsam wie gut es uns geht und bedauern alle die üüüüble Anzeichen haben

LG leoline78