Montag BT - Angst

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von antje_e 16.04.11 - 10:28 Uhr

Hallo Mädels,

Montag ist es soweit - der 1. Bluttest der 1. ICSI und ich bin ziemlich fest überzeugt, dass er negativ enden wird. Warum? Weil ich gestern einen blöden Test gemacht habe, der mit viel Phantasie eine 2. Linie zeigt, aber diese entweder eine Verdunstungslinie ist oder noch der Rest vom Nachspritzen und sie eigentlich viel stärker sein müsste, wenn ich wirklich schwanger wäre. Außerdem möchte ich mich wieder bewegen, 14 Tage Sport-Verbot (nicht einmal Fahrrad fahren), kein Sex (und das würde ich wirklich gern tun :-) nix von Überstimo in Sicht, ich könnte Bäume ausreißen, muss meine Energie loswerden und das wäre nicht so, wenn die beiden Krümel noch da wären.

LG antje_e

Beitrag von .help. 16.04.11 - 10:32 Uhr

Hallo
Wann hast du den nachgespritzt und wieiviel Einheiten.
Die Linie muss nicht zwangsläufig stark anzeigen. Vielleicht besorgst du dir einfach heute noch einen Clear Blue Digital der schlägt auch jetzt mit Mittagsurin an und das Ergebnis kannst du glauben.

Eine Übestimmulation muss nicht zwangsläufig entstehen.

Beitrag von antje_e 16.04.11 - 10:39 Uhr

Am Freitag habe ich 2500 I.E. Brevactid nachgespritzt. DU hast ja recht, aber ich bin zu feige noch so einen Test zu machen.

DANKE für Deine Antwort.

Beitrag von .help. 16.04.11 - 10:42 Uhr

Hallo
Diesen Freitag oder letzten Freitag? Wenn es der letzte Freitag war ist es schon abgebaut.

Beitrag von antje_e 16.04.11 - 10:49 Uhr

letzten Freitag am 08.04.11...Du hast mir wieder etwas Hoffnung gegeben, aber ich dachte wirklich, es ist bis 10 Tage noch nachweisbar.

DANKE DIR.

Beitrag von .help. 16.04.11 - 11:01 Uhr

Hallo
5000 Einheiten aber doch nicht 2500 Einheiten. Das baut sich nach meiner Erfahrung innerhalb von maximal 5 Tagen ab. Wenn dein Test noch Positiv ist würde ich die Hoffnung wirklich noch nicht aufgeben.

Beitrag von a.nad 16.04.11 - 12:13 Uhr

Hallo antje als ich kann dir von mir berichten.
Ich hab schon ziemlich früh getestet,habe aber auch nichts nachgspritzt. Ab PU+ 10 waren alle tests positiv. Bei den vorigen versuchen habe ich einmal eine testreihe gemacht und die waren auch ziemlich lange positiv sodass ich verrückt wurde, kannst du in meiner VK lesen, der BT war dann negativ und ich hatte alle anzeichen die man haben kann.
Diesmal habe ich überhaupt keine anzeichen gehabt. Keine UL Schmerzen absolut gar nichts. Und der BT war positiv. Teste mit einem Clearblue digital, das ist ein 25er und der ist schon ziemlich sicher wenn der positiv anzeigt. Bei 2500 Einheiten Brevactid glaub ich auch dass dieser nach einigen tagen schon abgebaut ist aber teste einfach nochmal. Du kannst auch den von testamed nehmen der ist auch ziemlich sicher.

Ich drück dir die Daumen.

LG Nadine

Beitrag von antje_e 16.04.11 - 12:50 Uhr

Hallo Nadine,

ich hab gesehen, dass Du genau wie ich Punktion am 01.04. und Transfer am 04.04. hattest. Ich hatte zwar nur 7-Zeller, aber ist ja egal.
Danke fürs Mutmachen, aber ich teste erst einmal nicht mehr vor Montag. Ein bißchen Hoffnung habe ich jetzt noch, wenns dann negativ ist, werde ich mich zusammenreißen und es erneut versuchen.
Ich wünsche Dir alles Gute zu Deiner Schwangerschaft und drücke auch Dir die Daumen, dass alles gut geht.

LG Antje

Beitrag von a.nad 16.04.11 - 13:01 Uhr

Hallo Antje
super dann wären wir ja genau zeitgleich. Ich drücke dir ganz feste die Daumen. Ich gehe am montag ja auch nochmal zum BT. Meld dich aufjedenfall bei mir wegen dem ergebniss.

LG Nadine