E+13 negativ getestet, soll ich trotzdem weiter hoffen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anncherie 16.04.11 - 10:29 Uhr

HEy Mädels,
habe heute negativ getestet (10er). Die Kurve sieht meiner Ansicht nach noch gut aus, bis auf den kleinen Knick heute morgen: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/951249/579674
Ich habe seit 10 Tagen geschwollene Brüste und ab und zu ein Ziehen im li oder re Eierstock (wie beim Eisprung)..
Habt ihr auch schon bei ES+13 neg. getestet und ein paar Tage später doch ein positiv getestet?
Soll ich noch Hoffnung haben?

Beitrag von darkshine72 16.04.11 - 10:57 Uhr

die geschwollenen brüste könnten auch mensanzeichen sein hatte ich auch schon und die mens kamm pünktlich auf die minute.

wünsche dir dennoch viel glück das es sich zum guten wendet...

lg darki