Kann man an es+8 schon positiv testen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von amypower 16.04.11 - 10:37 Uhr

...das habe ich nämlich gerade getan allerdings mit dem zweiten Morgenpipi!
und ich sehe bei einem 10er eine ganz leichte zweite linie!!!
Kann das denn überhaupt sein oder glaubt ihr eher an eine verdunstungslinie (was ich bisher noch nie hatte)?

Ich habe gar keine anzeichen, nix! Nur gelblich cremigen ZS aber das ist ja eher ein vorbote der mens oder?:-[:-[

Beitrag von vanessa10130 16.04.11 - 10:38 Uhr

hab ich schon mal gelesen, dass das schon vorkam, aber wohl eher ssssehr seeeeehr selten :-)

jetzt bleibt dir nichts anderes übrig als abzuwarten und in ein paar Tagen nochmal zu testen :-)

viel Glück

Beitrag von sweetannie 16.04.11 - 11:09 Uhr

Also ich war sonst vor NMT immer trocken und die Mens kam. Und in dem Zyklus an dem ich jetzt #schwanger geworden bin, hatte ich durchgängig gelblichen ZS... auch bis jetzt noch.

Und schaue dir mal diese Tabelle an: http://up.picr.de/5972878.jpg

Ich habe erst an ES+16 mit nem 10er gaaanz schwach positiv getestet! An ES+15 habe ich sonst meine Mens bekommen...

Gruß

Sweetannie mit #ei 7+2

Beitrag von naturell18 16.04.11 - 11:25 Uhr

ich habe auch bei es+8 mit nen 10er ganz lecht positiv getestet,
und heut bei es+10 ist er wieder negativ :-(

ich denke war ne VL

duamen sind gedrückt

Beitrag von sternchen266 16.04.11 - 11:27 Uhr

Möglich ist das schon aber es ist nicht empfehlenswert so früh zu testen. Du hast jetzt noch gut eine Woche vor dir in der sehr viel passieren kann. Will dich da auf keinen Fall beunruhigen aber es ist nicht selten, dass Mädels so früh testen und dann doch pünktlich oder nur leicht verspätet ihre Mens bekamen. Das liegt daran, dass das Ei ja nach der Einnistung schon HCG produziert aber wenn das Ei sich nicht richtig einnisten konnte oder andere Umstände gegeben sind, kann es mit der mens abgehen. Das kann passieren aber muss es nicht.

Hast du denn ein ZB? Es kann natürlich auch möglich sein, dass dein ES sich verschoben hat und du vielleicht schon weiter bist. Das wäre auch möglich.
Letztendlich heißt es weiterhin abwarten und an NMT nochmal einen Test machen. Ich drück dir auf jedenfall die Daumen, dass in ein paar tage eine kräftige Linie zu sehen ist...

Beitrag von babybauch2011 16.04.11 - 11:42 Uhr

hab heute mit 1.pipi bei +9 getestet

bild und zb in vk

gerade nochmal,linie wieder da


das war mein posting von heute früh

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=3111556&pid=19705715

lg

Beitrag von schlingelchen 16.04.11 - 11:50 Uhr

Hallo,
es kommt wohl auf den Test an. Ich hatte am ES+8 mit einem One step superleicht pos. getestet,aber da man ja von diesen Dingern nur Schlechtes hört, habe ich es erstmal nicht geglaubt. ES+9 war dann ein Babytest(10er) pos,genau wie darauffolgenden Tage. Gestern ES+10 und auch heute besonders waren dann auch 25er pos. Kannst ja mal in meine VK schauen.
Warte mal die nächsten Tage ab,wenn du schwanger bist, müssen die Tests ja stärker werden.
LG und viel GLück,Anja

Beitrag von anna81 16.04.11 - 12:43 Uhr

Hi,

ich hatte bei ES+8 eindeutig + blütenrein negativ getestet.
Mit einem 10er.

Bei ES+9, also 1 Tag später, dann leicht positiv.

Weil ich mir nicht sicher war ob es eine VL ist, hab ich mir den PreSense von DM geholt (ein 25er) und der war astrein positiv.

Ich würd morgen nochmal testen #schein


LG Anna

Beitrag von lebenslichter 16.04.11 - 13:16 Uhr

Ich habe in dieser ss bei es+8 positiv getestet #huepf