Brauntönun???

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von claireh 16.04.11 - 10:49 Uhr

Hallo Ihr

Villt könnt Ihr mir helfen. Und zwar gehe ich seit gut 2 Jahren alle 8 - 12 Wochen zum Friseur & lasse mir meine Haare dunkelbraun (intensivtönen) ... nunja mich ärgert es nun total da die farbe immer sehr schnell ausbleicht und total fleckig & doof ausschaut.

Nun dachte ich mir mache ich es mir lieber wieder selbst. Ist ja kein Problem oder ??

Kennt jemd von euch einen schöönen Dunkelbraunen Farbton ? Also Kein Rot oder Grünstich ... welche Marke ?

Daankee euch herzlichst :)

Beitrag von scura 16.04.11 - 18:41 Uhr

Nimm einfach ein Naturbraun. Aber Du solltest nur den Ansatz nachtönen und die letzten 5 Minuten die Farbe in Längen und Spitzen ziehen, sonst sieht es bald schwärzlich aus, da die Tönung sich überlagert.
Ist halt die Frage ob Du das alleine hinbekommst.

Beitrag von nele26 20.04.11 - 15:43 Uhr

Also ich töne meine Haare schon selbst seitdem ich 16 bin.

Ich finde persönlich, dass Färben allein schon so´ne Sache ist, aber Tönen!!??

Nee, ich hab mir meist eine Freundin oder meine Mutti zur Hilfe geholt. Das wurde dann meist ein richtig schöner Mädelsabend!!!

Ich hatte mal Haselnussbraun von Garnier. Aber da kommt es drauf an wie dunkel deine Haare schon im Grund sind!!!

Gruß