was ist das ?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von mullemaus23 16.04.11 - 11:11 Uhr

problem: das ich letzten monat sehr oft krank war auch magen darm und nahm aber keine medis.

ja und letzte woche hätte ich am dienstag meine mens bekommen müssen ich nehme die pille und sie kommt schon immer dienstags.

ja und ich hatte keine anzeischen zur mens, sie kamm dann erst freitags morgens ganz ohne schmerzen oder sonstiges.

seit dem ist mir oft schlecht das gefühl des ekels.

beim essen nach dem essen.

ja ich brauchte nicht mehr mehr als 1 binde am tag .hatte die mens bis sonntag leicht und dann nahm ich ja schon wieder die 1 pille und weg war die mens so schnell wie nie zuvor.

seit dem ist mir schlecht, nach dem essen,vor dem essen, so wie ein ekel schlecht kanns nicht beschreiben.

was könnte das sein ??? ich gehe am monatg zum hausarzt und hoffe das ich dann weiss was ich habe.

aber bis montag ist noch so lange hin....

hatt jemand ne vermutung was mit meinem körper los ist ??

Beitrag von sonnenblume535 16.04.11 - 12:00 Uhr

Hallo mullemaus,


es kann durchaus sein das deine Hormone verrückt spielen, sind ja trotzdem durcheinander gebracht wurden.

mache doch mal einen Test und wenn der negativ ist und es nicht besser wird würde ich einfach mal zum Arzt gehen...

Lg

Beitrag von mullemaus23 16.04.11 - 12:03 Uhr

ok danke für deine schnelle antwort, ich gehe am freitag zum frauenarzt gleich morgens, doch es macht mich ein wenig verrückt das es noch nicht montag ist.

wenn ich glück habe darf ich ja gleich dort bleiben, wenn nicht dann bekomm ich wohl erst nen termin.

dankeschön

lg

Beitrag von ronja001 16.04.11 - 12:01 Uhr

Hallo!

Eine Schwangerschaft kannst du ausschliessen? Wenn nicht, würd ich vielleicht erst mal einen Test machen, bevor du zum Hausarzt gehst...

Ansonsten: keine Ahnung, das könnte viele Ursachen haben.

Aber bei solchen Geschichten ist halt mein erster Gedanke: schwanger#schwanger ;-)

Alles Gute! Und kannst ja mal schreiben, was sich ergeben hat!

LG

Ela

Beitrag von mullemaus23 16.04.11 - 12:05 Uhr

danke auch an dich, nein die kann ich nicht ausschließen.

ich hab auch ständig wässrigen aussfluss aber riecht neutrall und blasendruck wie bei einer blasen entzündung.


und die brust fühlt sich auch komisch an, na am montag weiss ich ja hoffentlich was los ist, habe hoffentlich keine zyste...............

lg

Beitrag von sonnenblume535 16.04.11 - 12:07 Uhr

eine Zyste könnte sowas auch verursachen, dachte auch schon ich bin schwanger und es war (leider) nur eine zyste.

mach dich nicht verrückt, geh zum arzt und dann werden die schon sagen was los ist.

warum machst du nicht mal nen test???

Beitrag von mullemaus23 16.04.11 - 12:09 Uhr

weil ich irgendwie gerne schwanger wäre, und angst hätte das es nicht so ist.

ich schon oft entäucht wurde, aber nie mit solchen anzeischen.

ich hab auch immer das doofe mens gefühl und den wässrigen aussfluss

Beitrag von sonnenblume535 16.04.11 - 12:23 Uhr

Also dieses Mensziehen hatte ich die ganze SS durch, mach mal nen test, jetz bin ich aber neugierig:-D