wann verratet ihrs???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von ahso 16.04.11 - 12:28 Uhr

möchte von Euch Erfahrungen hören, wann habt ihrs verraten? bin so glücklich ich glaub man liest von meinen Augen #huepf ... und wie? ... zuerst logisch der Partner und die Eltern, dies mal ausser frage, aber wie macht ihr das mit den Freunden/innen? ... wollen es natürlich alle gleichzeitig erfahren, dass ja niemand beleidigt ist....
...vor den Freunden der Arbeitgeber? oder nachher?...
will nur mal so lauschen wie ihr das gemacht habt - DANKE für Eure Tipps #winke

Beitrag von mahaluma 16.04.11 - 12:31 Uhr

Wir habens den Freunden vor Ort eher erzählt als den Eltern, weil sichs nicht verbergen ließ, wie´s mir ging. Eltern und Geschwister in der 11. Woche. Und nach der 12. dann die Omas und damit musste niemand sonst mehr von uns informiert werden. =O)

Beitrag von jacky84a 16.04.11 - 12:34 Uhr

hier mal ein tipp fürs "wie"

http://www.gynvital.de/de/interaktiv/film.html?PHPSESSID=8vmnggcma8b59tc5cbnjcoklc3

hab das auch hier gesehen und musste selbst fast heulen :-D
schade das ich schon 34. woche bin....

Beitrag von gruene-hexe 16.04.11 - 12:45 Uhr

bei meiner Tochter habe ich es in der 12ssw allen gesagt, vorher wusste ich es ehrlich gesagt auch nicht ;-)

die 2. ss habe ich der Familie aber auch Freunden und Kollegen es in der 7 ssw erzählt. 3 Wochen später dürfte ich dann allen erklären, dass das Baby tot ist.

Dieses mal haben wir es in der 14ssw erzählt. Arbeitskollegen haben es natürlich schon früher spitzt bekommen, zumindest die aus meinem direkten Arbeitsteam. Die wussten es schon in der 5ssw. Manches kann man geheim halten, aber wer einen gut genug kennt, der merkt jede Veränderung ;-)
Der Chef habe ich es dennoch erst in der 14 ssw erzählt, war vollkommen ausreichend :-)

Beitrag von obeline 16.04.11 - 12:49 Uhr

Also wir wussten es 2 Tage nach Weihnachten und da wir über Silvester Besuch bekamen, haben wir es denen schon gesagt, weil die es eh geahnt hätten, wenn ich nichts getrunken hätte.
Eltern haben es auch schon in der 7. Woche oder so erfahren.
Arbeitgeber hab ich auch schon in der 10. informiert.

Ich persönlich fand es nicht nötig, die ersten drei Monate abzuwarten. Aber das muss ja jeder selbst wissen. Wir haben es halt allen schon recht früh erzählt, weil wir uns so gefreut haben :-)

Beitrag von princesska 16.04.11 - 12:58 Uhr

bin schon 28 ssw#zitter und es wissen nur meine familie freunde und beckannte wissen noch nichts.. :-p oh wird ja langsam zeit weil man ja schon einiges sieht .. zum glück bin ich nicht die dünste und man verwechselt speck und baby bauch leicht.:-D

will eigentlich das erst nach der geburt sagen ...das ich zuwachs beckommen habe die werden stauen #schrei

schon komisch wen ich mit meinen freunden schreibe und die nichts wissen .. bei den anderen ging es nur um sw aber bei mir weiss es keiner#nanana

Beitrag von giulia80 16.04.11 - 13:04 Uhr

Nun, wann verraten... gute Frage!

Ich bin jetzt erst 5+2 und natürlich weiß mein Partner davon. Auch meine direkte Bürokollegin weiß es, weil wir uns sehr gerne mögen, sie von meinem Babywunsch (und der FG im Januar) wusste. Einem lieben Kollegen/ Freund hab ichs auch gesagt, aber meinen Eltern sage ich es noch nicht, weil ich furchtbare Angst habe, dass das Kleine vielleicht doch nicht bei mir bleibt und es ist schlimm genug mit der eigenen Trauer fertig zu werden, da will ich nicht auch noch, dass meine Eltern mitleiden...
Meiner Chefin werde ich es erst Anfang Juni sagen (wenn die ersten 12 Wochen rum sind) - vorher ist mir das alles zu heikel, denn wenn es dann doch nicht bleibt...

Das ist meine Ansicht bzw. so handle ich. Aber das macht jeder wie er bzw. sie es für richtig hält.

LG Giulia

Beitrag von henzelinos 16.04.11 - 13:58 Uhr

Ich bin momentan mit unserem dritten Kind in der 14 SSW. Mein Arbeitgeber, mein Mann und die beiden zukünftigen grossen Brüder wissen es schon. Allerdings haben mir den Kindern gesagt das das noch ein Geheimnis ist das Mama wieder ein Baby bekommt und das sie es keinem sagen sollen. Die Familien werden es im Mai erfahren wenn mein Mann seinen 36 Geburtstag feiert
Bisher halten sich beide auch prima an das Geheimnishüten, einzigste Sorge der Jungs : Was is wenn das Baby laut schreit wenn wir bei Opa sind ??#kratz#rofl Herzallerliebst die beiden, aber das konnte geklärt werden das es jetzt noch nicht schreien wird ;-)
Warum wir es so spät erst erzählen?? Nun ja so vermeide ich wenigstens ein paar Wochen ständige Nachfragen über das Geschlecht, wie es uns denn geht .... Is ja alles nett gemeint, aber ich will meine Ruhe in der SS und diese dritte und letzte bewusst mit meinem Mann und den Kindern geniessen.

Beitrag von hasismausi85 16.04.11 - 16:16 Uhr

Hallo!

Mein Mann weiß es schon und eine Freundin, die weeeeiiit weg wohnt.
Da ich Schiss vor meinem Chef habe (und es ihm am Liebsten erst in der 38. Woche verraten würde) und ich Angst habe, dass er es irgendwie anders erfährt, weiß sonst noch keiner davon #hicks

Nächste Woche verrate ich es meinen Eltern und Schwiegereltern. Da wir Dienstag unseren ersten FA-Termin haben, hoffe ich auf ein US-Bild, welches ich den werdenden Großeltern verstecke :-)

Beitrag von serafina.nr.1 16.04.11 - 18:19 Uhr

meinem mann schon vor dem test, da ich ein "heisses, strahlend hitziges" gefühl im unterbauch hatte das von der gebärmutter kam...eigentlich schon nach wenigen tagen nach dem eisprung...bei den letzten beiden hab ich einen stechenden schmerz am eisprungtag gespürt und war mir deshalb gleich sicher schwanger zu sein...;-)
auch den kindern gleich am selben tag wie meinem mann.
nach dem test meinen eltern und der familie insgesamt.
ist immer wieder schön zu sehen wie sie begeistert sind...!!!!;-)
meinen freundinnen so wie wir uns sahen nach und nach....hab da keinen stress;-) die hören es noch früh genug...;-)
dem arbeitgeber würd ich es immer nach 12 wochen sagen. aus prinzip.
mit ganz lieben grüssen!!!
serafina.