Metformin & dessen Wirkung !

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von leyla666 16.04.11 - 12:35 Uhr

Hallöchen @ll hatte das vielleicht auch jemand ca. 6 Tage nach dem ES schon Brustschmerzen bei berührung, die auch Metformin genommen haben?

So frühe Brustschmerzen deutet doch auf irgendeinen Mangel hin oder ?
Nehme seit knapp 4 Wochen Metformin 1500 mg muss noch auf 2000 mg steigern.


Kennt sich jemand damit aus ?

Viele Liebe Grüße #blume

Beitrag von a-fire-inside 16.04.11 - 13:57 Uhr

ich habe 6 monate metformin eingenommen.

hatte am anfang zu schnell gesteigert und starke probleme mit dem magen-darm-trakt.
von brustbeschwerden aufgrund von metformin hab ich noch nie gehört.
tippe mal auf ganz normales pms...

liebe grüße
a-fire-inside #ei10+2

Beitrag von maigloeckchen83 16.04.11 - 15:35 Uhr

Ich habe ein Jahr lang Metformin genommen. Auch erst 1500mg, zum Schluss dann 2000mg.

Brustschmerzen hatte ich IMMER ab ES+1/2, egal ob mit oder ohne Metformin. Und schwanger geworden bin ich trotzdem.

Ich würde erst hellhörig werden, wenn die zweite ZH zu kurz ist. Brustschmerzen gehören halt zum PMS...

LG
Kati