Hochseilgarten in der 8.SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lauraklr 16.04.11 - 13:53 Uhr

Hallo ihr Lieben,

nächste Woche möchten FReunde von uns in einen Kletterpark/Hochseilgarten fahren. Ich überlege jetzt, ob ich da wohl mitmachen kann.
Ich war noch nie in so einem Park und kann mir die Anstrengung und die Position der Sicherheitsgurte schwer vorstellen.

Habt ihr Erfahrungen oder Meinungen dazu?

Liebe Grüße
Laura mit Felix (3 J.) und Baby (7.SSW)

Beitrag von didyou 16.04.11 - 14:00 Uhr

Huhu,

ich war auch noch nicht selbst in solch einem Garten, obwohl wir einen vor der Tür haben.

Ich glaube ich würde aber selbst nicht klettern gehen. Man bekommt ja so nen Beckengurt an und ich denke das wäre mir zu heikel wenn man da abrutscht und dann sich die Gurte um den Leib zurren damit man nicht fällt.

Warte lieber bis dein zweiter Zwerg auf der Welt ist und probier es dann mal aus.

LG Didyou

Beitrag von tweetychen1981 16.04.11 - 14:07 Uhr

Huhu Laura!

Ich würde es lieber nicht machen. Die Gurte sitzen schon sehr fest um Bauch & Hüfte und wenn Du bei einem Hinderniss mal wirklich "in den Seilen hängst" drückt es schon ganz schön. Besser nichts riskieren. Du kannst ja trotzdem mitfahren und Deine Freunde von unten anfeuern.

Ich selbst war in einem Kletterpark, als ich noch nicht wusste, dass ich schwanger bin. Das war ganz früh, eine Woche nach dem ES. Scheinbar hat es nichts geschadet, meiner kleinen Maus geht es prima, aber ich würde es trotzdem lassen.

GLG Alex (ET-16)
#herzlich

Beitrag von nimdal 16.04.11 - 14:08 Uhr

ich kann dir nur meine persönliche Meinung dazu sagen: ich würde es lassen, aber frag doch einfach deinen Arzt!

durch ruckartige Bewegungen oder Schläge auf den Bauch kann schnell mal etwas passieren! seit ich ss bin gehe ich auch nicht mehr klettern

Beitrag von jacky84a 16.04.11 - 14:57 Uhr

kann auch nur abraten ... selbst unschwanger geht man im klettergarten schnell an seine grenzen....

Beitrag von sandrinchen85 16.04.11 - 19:59 Uhr

hey,

wir waren in österreich als ich mit stella schwanger war und es stand ausdrücklich dran,dass schwangere,egal in welcher woche sie sich befinden,NICHT klettern dürfen....
war da schon etwas traurig,aber nun gut.
lg

sandra mit stella(16monate)und bauchmaus 20ssw

Beitrag von lauraklr 16.04.11 - 20:22 Uhr

Ich danke euch allen für eure Antworten. Dann werde ich das wohl mal lieber lassen.

Noch einen schönen Abend für euch alle!