Muss mich mal auskotzen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von felicia2010 16.04.11 - 14:08 Uhr

Hallo,

weiß ehrlich gesagt nicht ob das hier her gehört, aber weiß nicht wo ich sonst mal dampf ablassen kann. Möchte nicht das meine Stieftochter mich so sieht wenn sie vom Spielplatz zurückkommt.

Meine Stieftochter kommt alle zwei Wochenenden zu uns und ich liebe sie sehr und wir freuen uns immer alle ganz arg wenn sie kommt. Jetzt ist es nur so das mein Mann übers we manchmal arbeiten muss und ich dann aufpasse. Er kommt dann abends normalerweise auch wieder. Bisher ist es einmal passiert das er wo anders übernachten musste - kein Problem, hab ich die Kleine trotzdem genommen, weil ich es sehr wichtig finde das sie auch kontakt zu mir und ihrer kleinen Schwester hat. Ihre Mutter sieht das zum Glück genauso.

Nur dieses We ist es ein bisschen blöd, weil die Kleine und ich sind total krank, beide hohes Fieber und echt total fertig. Mein Mann hat gefragt ob er sie trotzdem holen kann, er kommt ja am späten Nachmittag wieder von der Arbeit. Ich hab dann gesagt, ja, sind ja auch nur ein paar Stunden und danach könnt ihr was unternehmen und wir kranken ruhen uns aus. (Wäre sie jetzt immer bei uns gewesen, hätte ich meine Eltern gebeten den Nachmittag auf sie aufzupassen, die wohnen in der Nähe)

Okay, den Tag haben wir bisher über die Runden bekommen, waren mit dem Hund spazieren und haben ein bisschen zusammen gespielt. Jetzt bin ich aber wirklich fertig und ruf meinen Mann an wann er kommt.

Dann sagt der mir doch tatsächlich das er heute nicht mehr kommt. Ich kann es echt nicht fassen und bin total sauer. Ich bin so fertig das ich einfach nur aus erschöpfung heulen muss. Wie soll ich das den hinkriegen? Die Mädels brauchen ja auch noch ein gescheites Abendessen etc. und langweilig darfs ja auch nicht werden.

Mein Mann ist auch nicht mit dem eigenen PKW weg, sondern mit jemand anderem Mitgefahren, das heißt keine Chance das er heute noch kommt und ihre Mama wohnt auch über 100 km weit weg. Es ist nicht so das ich sie loswerden will. Ich freue mich ja so das sie da ist, aber ich bin im Moment einfach am Ende und weiß nicht wie ich bis heute Abend bzw. morgen abend durchhalten soll... HILFE!

Danke fürs Zuhören....

Beitrag von berry26 16.04.11 - 14:26 Uhr

Hi,

ich kann dich verstehen. Das ist wirklich blöd aber im Grunde würde es dir auch so gehen, wenn sie DEIN Kind wäre. 2 Kiddies und krank sein ist einfach wahnsinnig anstrengend ohne Hilfe.

Du hast doch geschrieben das du deine Eltern bitten könntest auf sie aufzupassen wenn sie bei euch wohnen würde. Könntest du deine Mama nicht bittten vorbeizukommen und für euch zu kochen oder euch 3 evtl. bei deinen Eltern einladen? So würdest du dir wenigstens das Kochen sparen und hättest etwas Entlastung.

LG

Judith

Beitrag von aurora-borealis 16.04.11 - 21:06 Uhr

Ich verstehe dich, aber sorry...da musst du durch.
Was machst du wenn du zwei oder drei Kinder hast, es gibt da doch keinen unterschied ob eigen oder Stiefkind.
du hättest vorher sagen können das du krank bist. Sicher das dein Mann weg bleibt war keine Absicht, aber es ist nunmal so und daher musst du dadurch.

Gute Besserung

lg Aurora