Kliniktasche

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von julie1108 16.04.11 - 14:21 Uhr

Hallo ihr Lieben,

hatte erst gedacht: Für die paar Tage Krankenhaus (in der Regel sind es ja drei Tage nach der Geburt), reicht ein kleiner Koffer. Aber irgendwie fällt mir so viel ein, was ich mitnehmen muss. Zwei Handtücher, Kulturtasche, für den Kleinen ein paar Anziehsachen, Wechselschuhe usw...

Jetzt habe ich mir einfach mal den großen Koffer geschnappt :-), die anderen wissen ja nicht, wie lange man bleibt ;-).

Nehmt ihr auch soviel mit? Also ich kann mich zum Beispiel nicht entscheiden, was der Kleine bei der Abfahrt anziehen soll und ich weiß ja gar nicht, welche Größe ich nach der Geburt habe und, ob es warm oder kalt ist? Und sowas halt alles. Wollte das mal loswerden :-). Erzählt mal, was ihr so alles einpackt, ich habe zum Beispiel noch eine kleine Kuscheldecke für den Kleinen eingepackt und ein Kuscheltier :-).

Lieben Gruß

Beitrag von kikiy 16.04.11 - 14:33 Uhr

Also die Sachen für das Baby kann auch dein Mann mitbringen wenn er euch zum Heim fahren abholt #aha Und du selbst kannst damit rechnen dass du in einer Umstandshose aus der Klinik abreisen wirst,aller Wahrscheinlichkeit nach. Ich bin bei beiden Kindern wegen des KS 5 Tage in der Klinik geblieben und ich hatte kein riesen Gepäck #gruebel Eine Kuscheldecke und ein Kuscheltier benutzt ein Neugeborenes auch nicht unbedingt !

Beitrag von maari 16.04.11 - 14:33 Uhr

Hi,

ich habe die Tasche zwar noch nicht fertig gepackt, habe mir aber schon eine Liste erstellt. Für's Kind werde ich vorläufig nichts einpacken. Das wird separat gelegt und das darf der Papa dann mitbringen. Kleidung (und Windeln) stellt meines Wissens zunächst das KH und ich persönlich finde Kuscheltiere etc. für so ganz frische Babys irgendwie nicht so sinnvoll.
Ich bin mir also relativ sicher, dass ich mit meinem kleinen Koffer auskommen werde (da ich auch immer mit recht wenig Gepäck reise). ;-)

LG Maari (31. SSW)

Beitrag von julie1108 16.04.11 - 14:36 Uhr

Danke für eure Antworten. Ach ja, es ist einfach alles so süss und ich will alles mitnehmen :-). Wenn mal Besuch ins KH kommt, wollte ich den Kleinen dann süss anziehen :-).

LG

Beitrag von kikiy 16.04.11 - 14:39 Uhr

In der Regel muss das Kind in der Klinik auch die Klinikkleidung tragen.Wenn eigene Kleidung da ist,könnte die nach dem Waschen niemand mehr zuordnen,die Kliniken geben die Wäsche ja auch meist außer Haus.Du würdest deinen Kram nie wiedersehen.Und Dreckwäsche (vollgespuckt und vollgekackt) da horten und zu Hause waschen, ne,da hat man mit dem Neugeborenen doch genug zu tun,als dass man sich das antun muss!

Beitrag von shiningstar 16.04.11 - 18:10 Uhr

Ich werde in der Klinik die Baby-Klinik-Kleidung nutzen. Die verlieren ja noch ihr Pech, keine Ahnung ob ich das mit dem Spucktuch gleich schaffe usw. -ich möchte nicht nach Hause kommen und einen riesen Berg Schmutzwäsche haben.
Also gibt es die eigene Kleidung nur für das Baby-Bild und für die Heimfahrt.

Und auch für mich werde ich so wenig wie möglich einpacken. Klar, Hausschuhe, Badelatschen, Kulturtasche, Kleidung, Handtücher usw. aber ich werde z.B. keine Stilleinlagen oder Slips mitnehmen. War bisher 2x zur Bauchspiegelung im Krankenhaus und immer froh, wenn ich dort diese sexy Netzhöschen tragen konnte. Nach der Geburt ist es auch so -ich will so wenig Schmutzwäsche wie möglich heim nehmen...

Beitrag von moeriee 16.04.11 - 18:28 Uhr

"War bisher 2x zur Bauchspiegelung im Krankenhaus und immer froh, wenn ich dort diese sexy Netzhöschen tragen konnte."

Echt? Boah ich fand die Teile abartig. Die haben dermaßen an der KS-Narbe gescheuert. Autsch! Da war ich froh, als meine Mutter solche Oma-Bomber vom C&A mitgebracht hat. Nicht schön, aber bequem. #hicks

Beitrag von derhimmelmusswarten 16.04.11 - 14:40 Uhr

Habe auch nen Koffer dabei #rofl meine Mutter hatte mir ne kleine Reisetasche gegeben, aber da hat nicht alles rein gepasst. Beim letzten Mal lag ich auch 7 Tage. Von daher packe ich diesmal auch lieber wieder mehr ein. Wenn mein Freund das mitbringen müsste, könnte es ne Katastrophe geben. Ich denke jetzt schon mit Schrecken daran, dass er die KLeine dann morgens anziehen und ihr Frühstück machen muss. Ich sehe schon vor mir, wie sie im Schlafanzug und Pantoffeln in den Kindergarten kommt und er ihr unterwegs schnell ein belegtes Brötchen kauft #schwitz:-D

Beitrag von moeriee 16.04.11 - 14:58 Uhr

Ich hatte zwei große Koffer, eine Kosmetiktasche, meine Laptoptasche und meine Handtasche, sowie zwei Kissen und mein Adventskalender. #cool

Beitrag von julie1108 16.04.11 - 15:19 Uhr

Das wollte ich höre :-). Mein Mann würde mir eh das Falsche mitbringen, wenn ich ihm sagen würde, was ich noch brauche. Also sorge ich vor :-).

Danke für eure Antworten.

LG

Beitrag von specki1009 16.04.11 - 15:25 Uhr

Kannst du den Koffer überhaupt im KKH unterbringen?

Ich hatte es beim ersten Kind wirklich gebraucht:

kleines und großes Handtuch
Kosmetiktasche mit Becher, Zahnbürste und Zahnpasta, Duschbad und Creme
Clocs als Hausschuhe
3 Paar dünne Socken
Schlüpfer und BH
1 Jogginghose
4 Tshirt
1 dünne Sweatjacke

Zum Schlafen hatte ich nur TShirt an.
Bei uns braucht man im KKH eigentlich keine Slip denn es gibt nach der Entbindung so Netzdinger die man anziehen kann- paßt auch besser mit den dicken Binden.

Fürs Kind habe ich zu Hause zwei Garnituren (Body, Pulli, Strampler, Mütze und Jacke) in der Babyschale zurecht gelegt und ne dünne Decke dazu.
Kuscheltier habe ich mit in KKH genommen.

Für mich hatte ich noch nen kleinen Stapel Wechselsachen zu Hause liegen die mir mein Freund bei Bedarf mitgebracht hätte.

Und dann brauchst eben noch die Papiere.

Beitrag von hael 16.04.11 - 15:51 Uhr

also..ich habe nicht mal 1/3 der Sachen benutzt, die ich dabei hatte. Zwei Handtücher brauchst du sicherlich nicht, auch kein Kuscheltier für dein Baby. Ich hatte eine Einschlagdecke für den Maxi Cosi, aber eine Decke für den KH brauchst du nicht. Die Wöchnerinnenstation sind eh sehr warm! Anziehsachen brauchst du für dein Baby nicht, nur für die Entlassung.

Beitrag von fussel2008 16.04.11 - 18:23 Uhr

Das nötigste für mindestens 3 Tage

3 T - Shirts, 1-2 Pullis, Jogginghose, Unterwäsche, Socken, Still BH, 2 Badetücher, 2 handtücher, 2 Waschhandschuhe, Kulturbeutel, Hausschuhe.

Für die heimreise : 1 Jeans, Pulli, Jacke, Schuhe und für den Krümel Body, Pulli, Strampler, Mütze, Jacke!

Babysafe bringt Papi mit!

Da ich aber eh wieder vor habe Ambulant zu entbinden geht der Rest ungebraucht wieder nach Hause ;-)

Lg Fussel