Bin soooo genervt...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mama-mia1 16.04.11 - 15:32 Uhr

...und hoffe, dass es an den Hormonen liegt...

Hallo,

also mein Mann ist schon ein ziemlicher kaot, macht viel Unordnung und lässt vieles liegen. (Dafür kocht er aber sehr gern und lecker udn ist auch sonst sehr endspannt). jetzt ist es aber gerade so, dass er wegen einem Projekt von Montag bis Donnerstag nicht zuhause ist...wir vermissen ihn sehr, besonders der kleine, aber ich habe jetzt ein paar vorteile daran endeckt. es ist immer soooo schön ordentlich!!! ;)

seit dem er wieder da ist, bin ich nur am rummotzen, alles stört mich. bis lang nimmt ers mit Hummor udn bezeichtnet mich als das Mecker Monster ;)
aber ich bin sooo extrem genervt, dass ich es selber nicht fassen kann. er war schon immer so udn ich habe mich damit abgefunden, aber so wie es mich jetzt stört... ich hoffe, dass liegt nur an meinem Hormonspiegel udn ich bleibe nicht für immer SO!!!

hat jemend von euch ähnliche Probleme? ;)

GLG

MIA (19.SSW)

Beitrag von jule0611 16.04.11 - 15:35 Uhr

huhu,

ich kenn das zu gut.
ich habe einen sehr lieben mann der viel für mich tut und auch viel hilft.
er lässt auch andauernd sachen liegen oder benimmt sich tollpatschig.

ich mecker dann andauernd rum aber nimmt es auch noch mit viel humor.

liebe grüße
jule

Beitrag von julie1108 16.04.11 - 15:43 Uhr

Hi,

also ich denke mal, dass du momentan auch ein bisschen hormongeplagt bist ;-). Aber ansonsten freue dich doch, dass dein Mann lieb ist und nicht meckert usw. Es gibt doch echt Schlimmeres als so etwas. Meiner räumt auch nichts weg, aber ich sage mir immer: Er verdient das Geld und ich kümmere mich ums Haus.

Es kommen auch wieder andere Zeiten, in denen es dich bestimmt nicht so doll nervt.

LG :-).

Beitrag von meleke 16.04.11 - 16:09 Uhr

" Er verdient das Geld und ich kümmere mich ums Haus. "

So versuche ich mich auch zu trösten.... ;-) aber wenn jedes bücken zur Qual wird, hilft das nicht mehr. Dann meckert man irgendwie automatisch. #schmoll

Ich hab meiner Tochter (10 Jahre) jetzt soweit, das sie alles was auf dem Boden liegt oder tief unten in die Schränke hingehört, ihr Revier ist und alles andere räume und putze ich ;-)

#winke



Beitrag von jacky84a 16.04.11 - 15:44 Uhr

hallo mecker-monster....

grüße vom grinch!!!

noch fragen???

Beitrag von mama-mia1 16.04.11 - 20:41 Uhr

#winke :-D# rofl

Beitrag von mamimona 16.04.11 - 16:39 Uhr

klar nervt das,aber dass du diesmal sooo tierisch genervt bist,liegt an den hormonen.