Es ist vorbei...

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von zauberfee007 16.04.11 - 15:36 Uhr

Ich kann es noch gar nicht glauben....#heul
Gottseidank musste ich keine AS machen lassen,
aber der natürliche Abgang war schmerzlich genug.
Nachdem der Körperschmerz langsam zurück geht....
schmerzt die Seele.
Aber ich habe liebe Freunde, eine ganz liebe Familie
und euch.
Hätte nie gedacht, daß mich das auch mal betrifft.
Wollte das einfach nur mal loswerden.
Auch wenn es erst 5. SSW war.....(wurde zurück datiert)....
es kommt wohl wie es muß.

Zauberfee007.#stern

Beitrag von moe1977 16.04.11 - 17:15 Uhr

Hallo Zauberfee!

Ich bekomme gerade auch sehr viel Energie und Kraft von Freunden und Familie. Es ist schön zu wissen, dass man Menschen hat, die zu einem stehen in so einem schweren Moment. Bei mir ist es nun die 7. SSW, wurde 2 Wochen zurückdatiert und habe noch AS vor mir :-(

Fühl dich gedrückt,
Moe

Beitrag von almararore 16.04.11 - 20:09 Uhr

Liebe Moe!

Ich finde es gut, dass Du nicht gleich im KH geblieben bist und Dich noch mit Deinem Arzt besprechen willst.
Meine Diagnose war am 1.4. leider endgültig, wir sind trotzdem nach Hause gefahren und haben Abschied genommen.

LG
Alex

Beitrag von mintgruen 16.04.11 - 17:43 Uhr

Puh, das tut mir leid #liebdrueck
Ich war vor gerade mal 2 Wochen in der gleichen Situation.
Der Schmerz lässt nach, glaub mir.
Ich glaube, ich habe mittlerweile geschafft, die Fehlgeburt als ganz natürlichen Vorgang zu sehen. Und bei diesem Mal waren wir eben diejenigen, die es getroffen hat.
Nächstes Mal kann es ja ganz anders aussehen. Hoffentlich.
Alles Gute für die kommende Zeit!

Beitrag von telly2011 16.04.11 - 20:56 Uhr

Hallo Ihr Lieben
es ist so schwer. Vor allem, wenn es dann zum 2. Mal passiert. Bei mir war es am Montag soweit in der 7. Woche. Die Woche war so schlimm, die Schmerzen fast unerträglich und die Seele ist wie ausgestorben. Ja es ist schön eine tolle Familie zu haben, die kümmern sich um mich. Schrecklich sind einfach die Momente, wenn man alleine ist. Nach vorne schauen, das macht man, aber es ist so schwer. Nun hoffe ich, dass mir wenigstens die AS erspart bleibt.
Ich drücke Euch alle und hoffe das unser Wunsch doch noch eines Tages in Erfüllung gehen wird.
Worte zu finden sind sehr schwer.
Eure Telly