Endlich aus dem Krankenhaus, nach Cerclage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von na-mi81 16.04.11 - 16:29 Uhr

Hallo ihr lieben Kugelis,

bin nach 2,5 Wochen endlich wieder aus dem Krankenhaus :-)
Kurz zu meiner Geschichte, ich war vor 2,5 Wochen morgens beim Arzt, weil ich nachts irgendwie immer nen harten Bauch hatte und einfach ein schlechtes Gefühl. Vom Arzt sofort ins Krankenhaus und nur liegen. Dann nach einer Woche Untersuchung und sofortige OP, da der Befund ganz ganz schlecht war.Cerclage mit Muttermundsverschluss und es wurde festgestellt dass bereits ein Fruchtblasenprolaps vorlag. Es war also wirklich knapp und die Ärzte haben mir gesagt dass wir ganz viel Glück hatten!! Danach hab ich starke Wehen bekommen und hing 4 Tage am Wehenhemmer, es war schrecklich, ich hab das nicht vertragen, Herzrasen, ständiges Übergeben und kein Aufstehen!! Aber es hat sich gelohnt!! Uns gehts gut, mein Kleiner wiegt ca. 700 Gramm und wir durften heute nach Hause. Nun heißt es ganz viel schonen und ich hab ganz viel positive Energie und denke dass Ben nun bis zum Schluss in meinem Bauch bleibt!!!
Also Mädels, ich bin wieder da ;-)

LG
Nadine mit Ben inside 24+3

Beitrag von niki2007 16.04.11 - 16:40 Uhr

Das freut mich wahnsinnig für dich!!!! ich drücke dir ganz feste die Daumen, dass weiterhin alles gut geht!!!
Genau das selbe hab ich auch bekommen am 24.03.2011.
Die ersten 12 Tage lief alles super im KH. Keine wehen, keine blutungen, alles perfekt. Doch dann bekam ich Fieber!!!! Es hatte sich eien Infektion in meine Gebärmutter geschlichen. Ich musste meine geliebte Tochter in der 21+5 SSW still zur Welt bringen......
Sie war top fit und kern gesund!!!! Nur mein Körper hat nicht mehr mit gespielt!!!!!!
Ganz ganz ganz viel Glück für die nächsten Wochen!!!!!

Beitrag von na-mi81 16.04.11 - 16:53 Uhr

Oh nein, das tut mir wahnsinnig leid!!
Ich weiß nicht ob ich mir vorstellen kann wie du dich fühlst, ich glaube das kann mannur wenn man selbst in der Situation ist, aber die Ärzte haben mir an dem einen Tag an dem es sehr schlecht aussah nahe gelegt mich von meinem Baby zu "verabschieden" es war schrecklich!!
Ich hoffe dass du ganz viel Kraft hast für die nächste Zeit!!!

Beitrag von daby01 16.04.11 - 16:55 Uhr

Freue mich!!!!!!!!!Jetzt wird alles gut :-), habe selbst den TMV+Cerclage in der 14.SSW bekommen........bin jetzt in der 37.SSW!!!!!!!!!!!!!!!Du siehst?
Alles Gute!!!!!

Beitrag von na-mi81 16.04.11 - 17:03 Uhr

Sehr gut!!!
Na dann hast du ja nicht mehr lange :-)

Beitrag von guezeldenise 16.04.11 - 18:10 Uhr

Hi,

das sind ja super Narichten :)

Werde selbst am Mittwoch ins Krankenhaus gehen und eine Cerclage legen lassen unter Vollnarkose...

Wünsche dir und deinem kleinen alles alles gute...

LG Denise mit Arda 19 Mon. und #ei19 ssw

Beitrag von na-mi81 16.04.11 - 19:29 Uhr

Da wünsche ich dir alles Gute dafür!! Wird schon alles klappen, immer schön positiv denken!!
Ich hab das mit PDA machen lassen, ist doch eigentich schonender fürs Baby und dich, oder?