Was tun gegen Kopfschmerzen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mia.2010 16.04.11 - 17:21 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

hab seit gestern furchtbare Kopfschmerzen, werden einfach nicht besser. Leider bringen bei mir Paras nichts und ein Kirschkernkissen ist auch nicht gerade das wahre.

Habt ihr Tipps? Wäre euch sehr dankbar, kann doch nicht immer den ganzen Tag schlafen #schmoll

Liebe Grüße

Kerstin
7+5

Beitrag von frau1hase11 16.04.11 - 17:26 Uhr

Hallo!;)
Doch schlafen ist toll und erlaubt in der SS.Mein Hausarzt spritzt mir Kohlenstoffdioxid im Knack unter die Haut,führt zu starker Durchblutung und somit zu Entspannung!Super schön!
Gute Besserung!
LG#winke

Beitrag von mia.2010 16.04.11 - 17:31 Uhr

#rofl

bei Spritzen fall ich immer halb in Ohnmacht #rofl

Keine gute Idee, da bleib ich lieber beim schlafen... darin bin ich schon Profi geworden :-p

Danke trotzdem für den Tipp

Beitrag von nici20285 16.04.11 - 17:28 Uhr

frische luft viel schlaf und viel viel trinken

Beitrag von bine01081986 16.04.11 - 17:29 Uhr

hallo Kerstin,

mir haben Paracetamol auch nie geholfen - ABER in der SS. Hast du sie mal ausprobiert??
Ansonsten kann ich noch diese chinesische Öl auf die Schleäfen empfehlen. Half mir auch manchmal echt gut.
Schalfen tust du ja schon... Nackenmassage vllt noch?! #kratz

Mh... sonst wohl nichts... nehm mal magnesium ein - das löst Verkrampfungen (auch im Kopf).

Gute Besserung und halte durch... das mit den Medis in der SS ist echt Mist.

LG Bine #winke

Beitrag von mia.2010 16.04.11 - 17:34 Uhr

Hallo Bine,

oh ja das mit den Medis ist echt Mist, aber sinnvoll. Was sind das für Öle? Apotheken haben die auch oder? Ich fahr mal hin und frag einfach nach. Wehe die ham nix, dann schlaf ich bei denen im Eingang als Protest :-D

Liebe Grüße

Beitrag von miau78 16.04.11 - 18:50 Uhr

Hallo Kerstin,

das liegt an der Hormonumstellung und hatte ich auch immer. Ab ca. der 12. Woche war es dann wieder besser. Schlafen, viel trinken und frische Luft ist so ziemlich das einzige was ich Dir empfehlen kann.


LG, Miau

Beitrag von jacky24-1988 16.04.11 - 19:09 Uhr

hey ..

viel wasser trinken und frische luft..und eine schoene kopfmassage..auch die haare kaemmen damit die durchblutung gut geht!

und schlafen..bei mir helfen para auch nicht wuerd ich auch nicht nehem waehrend der ssw!

gute besserung...lg jacky

Beitrag von freufreu-rvh 16.04.11 - 19:16 Uhr

Hey!
Du darfst auch Ibu 400mg nehmen wenn gar nix anderes geht, aber kühlen oder Transpulmin auf die Schläfen und in den Nacken müssten dir
zu einer Besserung verhelfen!!!
Gute Besserung