huhu an alle Schwangeren Mädls ; ))

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von samarangel 16.04.11 - 17:50 Uhr

würdet ihr bitte mal eure anzeichen hier reinschreiben

ja ich weiss es ist bei jeder frau unterschiedlich aber trotzdem ihr wisst ja wie das bei euch war mit dem hibbeln #hicks#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf

also bitte anzeichen wann war der 1 positive sst und evtl kurve wenn ihr habt !!


wäre super lieb
Ein Grosses Danke von Uns Hibblerinen#verliebt#verliebt

#torte für ale 1 stück und viel#sonne morgen

#liebdrueck

Beitrag von smaedi 16.04.11 - 17:57 Uhr

Beim ersten Kind : Es+12, Ul Ziehen! Während der ss keine starken Beschwerden, kein Erbrechen, nur Geruchsempflindlichkeit und geschwollene Brüste

Mini Bauchzwerg: NMT + 1 Ul Ziehen! Jetzt 7ssw bis heute keine Anzeichen und keine Beschwerden! Brüste sind zwar ein wenig größer aber keine Schmerzen!


Liebe Grüße Smaedi mit Mia Marleen und Mini Bauchzwerg#ei

Beitrag von 19.02.2011 16.04.11 - 17:57 Uhr

Erstmal Danke für das Stück #torte #mampf

Anzeichen hatte ich keine besonderen, eigentlich nur die gewöhnlichen Mens-Anzeichen, das einzigste was anders war, war mein extremer Blähbauch und ZS der dem um den ES ähnelte.

Alle SST vor NMT waren bei mit negativ, musste mich also bis NMT gedulden, dann waren alle fett positiv #verliebt

Meine Glückskurve im 9.ÜZ findest du in meiner VK!

Alles Liebe!
Lena + Bauchbewohner in der 17.SSW

Beitrag von sweetannie 16.04.11 - 17:59 Uhr

Vor NMT keine Anzeichen.

An ES+16 (NMT+1) habe ich mit einem 10er ganz leicht positiv getestet.

Ab NMT hatte ich dann Mens-ziehen für etwa zwei Wochen. Und ZS hatte ich seit ES durchgängig - bin also nicht trocken geworden vor NMT. Das hält auch bis jetzt an.

Meine Brüste haben ab der 7. SSW angefangen weh zu tun. Ab und an ist mir ein wenig übel. Und seit einigen Tagen bin ich schnell kaputt.

Hier meine Glückskurve: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/937757/572658

LG

Sweetannie mit #ei 7+2

Beitrag von andi3681 16.04.11 - 17:59 Uhr

hey,
mein zb ist in vk
mir war morgens ab und zu so mulmig-nicht schlecht, aber einfach komisch. ansonsten hatte ich so n komisches gefühl, als würde meine mens kommen.
mein sst war 2tage nach nmt pos.

glg andi

Beitrag von bini11 16.04.11 - 17:59 Uhr

Huhu

...ein Stück Kuchen nimm ich doch gerne #mampf...

Also nachdem mein FA ein Tag nach ES vorhergesagt hat es hat bestimmt geklappt #rofl#rofl#rofl
hab ich dann an ES+10 (keine Anzeichen) getestet und war leider negativ.
War traurig, wieder net geklappt #schmoll

Dann kam auch an dem Tag noch alle Anzeichen für meine Periode (Sodbrennen,Ausfluß,Bauchschmerzen usw)
Gut dann wartete ich auch meine Periode und sie kam aber nicht...hatte aber jeden Moment das Gefühl sie kommen jetzt und deswegen hab ich auch nicht getestet.
An NMT+1 hab ich es nicht mehr ausgehalten und da war er mittags sofort positiv #huepf #huepf
Ich war happy wie noch nie...

Wünsche Dir viel Glück #klee
Und ein paar Viren #schwanger#schwanger#schwanger

lg bini (14.SSW) #winke

Beitrag von woogie 16.04.11 - 17:59 Uhr

Hey,

ich hatte an ES+4/5 starkes Stechen in der Leiste und immer danach furchtbaren Schwindel. Denke mal, dass sich das Baby da eingenistet hat.
Ab da ging es dann los mit Brustschmerzen und Kitzeln in der Leiste mit dem Einnistungsschmerz.
An ES+9 habe ich dann positiv getestet mit nem 25er und Mittagsurin.

LG Stephie

Beitrag von sweetannie 16.04.11 - 18:06 Uhr

Kompliment an dein Babyzimmer ;-) Super schön, euer Prinz wird sich bestimmt wohl fühlen ;-)

Beitrag von woogie 16.04.11 - 18:09 Uhr

Das ist lieb! Danke!

#blume

Beitrag von samarangel 16.04.11 - 18:07 Uhr

#huepf#sonne#sonne danken euch von#herzlich

achso und alles gute zur #schwanger für jede einzelne#liebdrueck

Beitrag von a-fire-inside 16.04.11 - 18:06 Uhr

hallo #winke

das ist schon mal meine glückskurve #verliebt

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/913047/567831

positiv getestet habe ich an ES+13.

anzeichen hatte ich an sich keine besonderen aber meine kollegin hat davon geträumt das ich diesen zyk positiv testen werde. meine temp war ja auch sehr konstant und da war dann meine neugier an ES+13 doch zu groß :-D

kurz nach nmt hatte ich dann immer abwechselnd probleme mit der verdauung und ganz leichte übelkeit

brustspannen hatte ich schon so gute 4 tage vor nmt, hab aber eher gedacht das kommt durch pms oder so...

unterleibsziehen hatte ich erst nach nmt. hatte immer angst die mens kommt doch noch. wurde ja aber verschont #huepf

zs war auch eher wenig und das ist es bis heute. bin froh drüber denn manche scheinen ja regelrecht auszulaufen...

hoffe ich konnte euch ein bißchen weiterhelfen

liebe grüße

a-fire-inside #ei 10+2

Beitrag von 5kids. 16.04.11 - 18:13 Uhr

Huhu! #winke

Bin zwar nicht mehr schwanger aber ich stelle gerne mein ZB zur Verfügung,in dem alle Anzeichen und Hilfsmittelchen vermerkt sind :-)
Du weisst: 16 Zyklen hat`s gedauert - bis ich sämtliche Geschütze aufgestellt habe :-p
Test war ES+9 mit Mittagsurin positiv,der mit Morgenurin seltsamerweise noch negativ ( trotz gleicher Testmarke!) #gruebel

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/899613/515464

Drücke euch allen vom Herzen die Daumen!!!!

LG
Andrea

Beitrag von lebenslichter 16.04.11 - 18:15 Uhr

In dieser ss bei ES+8 positiv getestet. Anzeichen ab der 7. ssw... starke Übelkeit und Erbrechen.

Beitrag von maigloeckchen83 16.04.11 - 19:14 Uhr

Hallo #winke

Wir waren im Urlaub, daher habe ich kein ZB. Da ich aber ab ES+1/2 IMMER Brustschmerzen (PMS) hatte, wusste ich, dass der ES schon war.

Hab mir dann eine fette Bronchitis aus dem Urlaub mitgebracht, die 10 Wochen anhielt.

Also Brustschmerzen ab ES+1/2. Dazu kam dann vermehrter, weißlich-cremiger Ausfluss, Kopfschmerzen.

An ES+12 habe ich aufgrund einer Vorahnung einen Test gemacht. Der war mit Mittagsurin positiv #huepf Ein zweiter auch #schein

An NMT hatte ich ganz leichte, bräunliche SB. Übelkeit kam dann recht schnell dazu und ich habe bis zur 13. SSW gelitten...

LG Kati

Beitrag von juliet1311 16.04.11 - 19:26 Uhr

Mein ZB ist auf meiner VK. Es ist allerdings etwas unvollständig, weil ich zwischendurch krank wurde und somit die Werte eh verfälscht waren.

Den Zyklus habe ich alles, aber nicht damit gerechnet, daß ich schwanger bin. Karneval Alaaaaaaf, ordentlich gefeiert habe ich auch noch! ;-)

Anzeichen hatte ich keine. Geschwollene Brüste, aber das waren die üblichen PMS. An NMT hatte ich Mensziehen, aber die Mens kam nicht. NMT+4 habe ich einen 10er-Test gemacht, der direkt positiv war (Foto VK).

Bis vor kurzem hatte ich kaum Anzeichen, bin jetzt in der 9.SSW. Mal ein Ziehen hier und da. Seit drei Tagen esse ich total klischeehaft ein Glas saure Gurken nach dem Nächsten und auch sonst bin ich total scharf auf alles, was sauer ist und mir wird gegen Mittag immer übel.

Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen, wünsche euch viel #klee und drücke alle Daumen!

LG Juliet