Wer hat sowas auch schon mal erlebt????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nosc2010 16.04.11 - 19:05 Uhr

Hallo.
Ich bin in der 7 SSW gestern, hatte ich eine not OP. zuerst dachte ich, ich verlier meinen kleinen Zwerg, aber es war "nur" meine Zyste die geplatzt ist. Der Arzt versicherte mir, dem Baby Passiert nix, allerdings sah man noch keine Herztöne.Die Flüssigkeit hinter der GM müßte raus per Bauchspiegelung.
Ich bin so verunsichert. Hat jemand sowas schon erlebt? Und die SS dann gut rum gebracht?
Wie hoch sind die Chancen das das Würmchen dies alles gut übersteht???
Mir geht auch durch den Kopf, wenn es alles übersteht vielleicht vorsichtshalber eine Fruchtwasseruntersuchung machen zu lassen.
Ich hoffe, es gab vielleicht schon mal so einen ähnlichen Fall, der ein gutes Ende nahm, das würde mich etwas beruhigen.#zitter
Liebe Grüße

Beitrag von traumkinder 16.04.11 - 19:07 Uhr

oh je, du arme!!!



versuch positiv zu denken!! nur noch wenige tage und man kann den herzschlag sehen!!


alles liebe und gute und viel glück!!!


Beitrag von nikajade 16.04.11 - 19:48 Uhr

HAllo,

im September hatte ich eine Bauchspiegelung und bei mir im Zimmer lag ein Mädel, das in der 20. Woche Schwager sogar "offen" operiert wurde Zyste wurde entfernt) und im JAnuar ihren Zwerg gesund und munter im Arm halten konnte.
Du siehst es ist alles möglich!

Vertrau auf dich und deinen Krümel und in den nächsten paar Tagen könnt ihr bestimmt das kleine Herzchen schlagen sehen.

Ganz liebe Grüße von

Nika