Würdet ihr heute noch zum Arzt?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von cherry19.. 16.04.11 - 19:31 Uhr

Hallo,

mein Sohn - nächste Woche 4 Jahre alt - geht momentan alle 5 Minuten zur Toilette. Kommt auch immer was, ihm tuts nicht weh beim Pieseln. Er ist gut drauf soweit.

Jedoch find ich es komisch, dass er ständig losrammeln muss.. Und, dass da auch noch was rauskommt.

Fieber hat er keines.

Oder ist das ne Art Munterbleibmaraton?

Beitrag von bananamama 16.04.11 - 19:46 Uhr

Losrammeln?? #kratz

Also ich würd ihn ins Bett stecken und sehen, was dann passiert.

Schläft er ein und dann auch wie immer, denke ich, es war nur Verzögerungstaktik oder die Blase vielleicht ein wenig gereizt.

Wenn er sich aber tatsächlich was eingefangen hat, wird er wieder raus kommen und zur Toilette müssen. Dann würd ich morgen früh zum Notdienst, vielleicht direkt mit Urinprobe.

Alles Gute!

Beitrag von cherry19.. 16.04.11 - 19:52 Uhr

Losrammeln bedeutet Loswetzen.

Er schläft eben nicht.. Ich dreh gleich ab hier!!! Er ist von morgens Sieben auf. Der MUSS doch müde sein. Jeden Abend seit Kurzem dieser Terror!

Ich denke fast, es ist ne Masche mit dem Pippi.. Ich schau mir das morgen nochmal an, sofern er heute kein Fieber dazu bekommt.

Beitrag von marathoni 16.04.11 - 20:47 Uhr

losrammeln bedeutet bei uns etwas ganz anderes... Im Sinne von: Hasen rammeln ( Hasen haben Sex ).;-)

Beitrag von cherry19.. 16.04.11 - 20:54 Uhr

Lach, das dachte ich mir.

Aber das würde meinem Sohn in dem Moment sicher nicht helfen. hihi

Beitrag von anjastein 16.04.11 - 19:53 Uhr

Hallo
Meine maus 4 1/2 macht das abends auch ständig rauskommen und auf Toilette. Ich achte darauf das es nach 18 Uhr nix zum trinken mehr gibt ( bis auf ein klein Schluck Wasser nach dem Abendessen). Tagsüber trinkt sie gut. Und trotzdem ca alle 10 min kommt sie und muss.#schein Ich glaub manchmal sie "sammelt" vom ganzen Tag. Ich denke zum Arzt must du deshalb nicht. Er hat keine Schmerzen und kein Fieber. Das ist so ne Phase, mal mehr mal weniger und hoffentlich hört es irgendwann auf!#verliebt
Lg Anja und Emma

Beitrag von cherry19.. 16.04.11 - 19:57 Uhr

Ja, ich denke auch.

Jetzt klopft er laufend gegen die Wand. Ich könnt rüber und ihn schütteln!!! DAS NERVT SO!!!!
Ich will wenigstens abends meine Ruhe haben. Normal begleite ich beide in den Schlaf. Aber zur Zeit funktioniert selbst das nicht!
Ich hocke da Stunden, weil ihm ständig was anderes einfällt und dann hab ich keine Nerven mehr auf Schlafbegleitung und suche das Weite!

Er nimmt momentan so komische Tropfen aufgrund ner spastischen Bronchitis. Der Doc meinte noch, ich soll die nicht nach 15 Uhr geben, weil die Aufwühlen können. Vielleicht liegts daran? Die muss ich aber noch bis NÄCHSTEN SONNTAG geben!#schock Frohes Schaffen!

Beitrag von anjastein 16.04.11 - 20:08 Uhr

Wersuch mal eine schlafmusik an zu mache wenn du die möglichkeit hastoder ein Hörbuch hat bei uns geholfen sie hört aufmerksam zu und schläft dabei ein.
Lg

Beitrag von cherry19.. 16.04.11 - 20:55 Uhr

Ja, das werde ihc morgen mal machen. Danke :-)

Beitrag von nana141080 16.04.11 - 21:00 Uhr

Hallo!

Was für Tropfen bekommt er denn?
Salbutamol und Atrovent pusht extrem auf.

Ich bin dann irgendwann auf Aerochamber mit Salbutamolspray umgestiegen und kurze Zeit später auf ASTHMAVOWEN und Quarkwickel ;-)

Wir sind seit knapp 1 1/2 Jahren Spastikfrei.:-)

Beitrag von cherry19.. 17.04.11 - 11:39 Uhr

Jepp, genau. die Salbutamol bekommt er. Wie gesagt, zeitlich kommts hin mit dem Einschlafterror.

Supi, dass ihr frei seid ;-)

Wir hoffen noch, dass es ne einmalige Sache ist/war.

Morgen werd ich ihn mal testen, indem wir mal draußen Rennen, wie die bekloppten, denn husten tut er so gut, wie gar nicht mehr. Jetzt soll ich laut Arzt schauen, wie es ist, wenn er sich arg anstrengt, wie zum Beispiel beim Rennen und Rumtoben. Drück mir die Daumen.