NMT +2

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von girl1986- 16.04.11 - 19:37 Uhr

Hallo...
ich bin neu hier, hab bis jetzt immer nur still mitgelesen. jetzt bin ich selbst in einer situation wo ich gerne eure meinung hören würde.

ich bin im 4 ÜZ, hatte immer einen zyklus von 25 bis 27 tage. (nehme schon 11 monate keine pille) heute bin ich am 29 zyklustag angekommen und hab noch immer keine mens... ich habe keine schmerzen wie sonst vor der mens.... hab immer sehr sehr starke schmerzen, meistens schon 3 tage früher, und 3 tage vorher schon schmierblutungen. diesmal is gar nix. zs ist eher cremig/weiß.
am NMT habe ich nachmittags einen sst gemacht doch der war leider negativ :-( ...
am freitag, also gestern, hatte ich einen total kreislaufkollaps mit übelkeit und erbrechen (ca. 5 mal)... und am nachmittag hatte ich dann noch krampfartige magenschmerzen und durchfall (ich weiß is nicht gerade sehr geschmackig ) *gg*. heute war alles wieder vorbei ausser ein wenig magenschmerzen, und immer wiederkehrende übelkeit.
habe aber keine test mehr zuhause um heute zu testen. also kann ich frühestens am montag testen, aber da geh ich gleich zum FA.

meine letzte periode war am 18.3., am 31.3 hätte mein ES sein sollen, wobei ich glaube das er sich um 3 tage verschoben hat (anhand d. zs: erst am 3.4.11 spinnbaren zs ), also wäre doch erst morgen mein nmt oder? kann es sein das deswegen der sst neg. war? (war ein 25er) ich weiß ich soll bis montag warten und dann zum FA gehen (mach ich auch). aber 2 tage können verdammt lang sein *gg* also was meint ihr, könnte es sein das ich ss bin? oder das sich der ganze zyklus einfach nur verschiebt? also an den fruchtbaren tagen haben wir brav geherzelt :-)

ganz liebe grüße girl1986-

würde mich über ein paar antworten sehr freuen :-)
(ps: sorry für den langen text)

Beitrag von f.anni 16.04.11 - 19:57 Uhr

Hallo Girl1986!

Wenn dein ES am 3.4. gewesen ist, dann hast du morgen erst NMT (ES+14).

Ein 25er ist also an ES+11/12 viel zu früh!!

Vielleicht testest du am Montag noch einmal mit einem 10er, bevor du zum FA gehst!?

Viel Glück und drücke Daumen, dass die Mens wirklich nicht kommt! #klee

Beitrag von girl1986- 16.04.11 - 20:02 Uhr

hallo f.anni!

danke für deine schnelle antwort. ja ich hoffe das der ES dann erst am 3.4 war. wie gesagt nach dem zs nach wars erst der 3.4....

ok, ich werde einfach (falls mens noch nicht da ist) am montag nochmal testen... und du meinst ein 10er ist dann besser? oder sollte da nicht ein 25er auch schon anzeigen?! *verwirrtbin*

danke nochmal für die schnelle antwort #huepf

lg girl1986-

Beitrag von f.anni 16.04.11 - 20:08 Uhr

Kein Problem ;-)

Ein 10er ist sensibler. Da kannst du ab NMT auch Nachmittags testen.

Vielleicht ist dein HCG an NMT auch noch nicht hoch genug und du testest mit einem 25er falsch-negaitv, falls du schwanger sein solltest... dann bist du geknickt.

Weiß nicht... also, ich glaub ich würd mir nen 10er holen. #kratz

Aber zur Not haste ja dann noch den FA-Termin. Die testen ja dann sicher auch noch mal. #pro

Beitrag von girl1986- 16.04.11 - 20:16 Uhr

ja du hast recht, ich werd mir nen 10er holen... sicher ist sicher... ;-) und wenns nicht ist is auch nicht schlimm.. aber dann würd ich gern meine mens kriegen... damits weiter gehen kann *hihi*....

is ja echt schlimm.. dachte mir nicht das man sooo hibbelig sein kann.. die letzten drei monate war ich nämlich gar nicht hibbelig... erst jetzt wo ich das gefühl hab das es eingeschlagen haben könnte...

nochmals danke für deine antwort :-)