puregon

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von sonne0311 16.04.11 - 19:40 Uhr

Hallo , habe eben das erste Mal Puregon gespritzt.
Nachdem ich die Nadel rausgezogen habe ist auch Flüssigkeit rausgekommen. Ist das normal oder habe ich vielleicht die Haut zu fest gedrückt? Ich hoff nur das genügend drinnen geblieben ist.
Sorry für die Fragen aber wie gesagt ich hab mir vorher noch nie was gespritzt.

Liebe Grüße#sonne

Und ein großes Dankeschön an alle die hier mit Rat und Tat einem zur Seite stehn#blume

Beitrag von falca 16.04.11 - 19:46 Uhr

Hallo,

ich habe auch mit Puregon stimuliert. Ab und an kam nach dem Rausziehen auch noch ein Tröpfchen aus dem Pen. Das ist aber nicht weiter schlimm. Du spritzt Dir auf jeden Fall die dosierte Menge.

Ich bin das Beste Beispiel: bin jetzt in der 5. Woche #schwanger

LG Falca

Beitrag von mona-78 16.04.11 - 19:58 Uhr

Hallo Falca,

hattest du eine bestimmte Uhrzeit zum spritzen genannt bekommen? Ich nicht und hab leider auch vergessen zur fragen :-(.

Beim Clomi hab ich es so gemacht, dass ich sie abends zu mir genommen habe, damit ich die Nebenwirkungen verschlafen ;-)

Danke für deine Antwort,
LG und alles Gute,
Mona

Beitrag von helena-83 16.04.11 - 20:01 Uhr

Hallo, Mona #winke

also ich hatte keine Uhrzeit gesagt bekommen ich habe immer abends gegen 20.00 Uhr gespritzt.

Beitrag von mona-78 16.04.11 - 20:09 Uhr

Hey Helena #winke

dankschön ;-) dann werde ich es ähnlich halten, weil mit den Clomi hats so sehr gut geklappt.

ich werde dann wenn alles nach Plan verläuft an kommenden Samstag mit meinem ersten Puregonzyklus beginnen ;-)

LG Mona

Beitrag von helena-83 16.04.11 - 20:37 Uhr

Na dann wünsch ich dir viel Glück hab auch mit Puregon stimuliert ....:-)

Beitrag von falca 16.04.11 - 21:09 Uhr

Hallo Mona,

ich hab' immer in der Früh vor der Arbeit gespritzt. So hatten mir es die Arzthelferin in der Klinik gesagt.

Es soll halt immer ungefähr die gleiche Uhrzeit sein.

LG Falca

Beitrag von mona-78 16.04.11 - 21:20 Uhr

Hey Falca ;-),
Danke für die Antwort. Ich stehe unter der Woche gegen 4.30 Uhr auf und am WE bin ich immer sehr froh wenn der Wecker mal Ruhe gibt ;-)
Werde dann einfach abends spritzen.
LG Mona

Beitrag von helena-83 16.04.11 - 19:48 Uhr

Hallo,#winke

also ich habe dann immer so bis 5 gezählt und dann
die Nadel rausgezogen ;-)

Versuchs morgen mal so

Beitrag von carlar 16.04.11 - 19:49 Uhr

Hallo,

achte nur darauf, dass du nach dem abdrücken die Nadel noch ca. 5 Sekunden im bauch lässt, damit wirklich alles drin bleibt. dann sollte auch nicht wirklich viel flüssigkeit danach mit rauskommen.

viel erfolg
lg carlar