Hilfe Postbank online banking

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von anna031977 16.04.11 - 21:04 Uhr

Hallo

Wollte mich gerade auf meinem Postbank Konto einloggen.

Plötzlich sprang ein Fenster auf ich hätte meine PIN mehrfach falsch eingegeben und müsste jetzt 20 TANs eingeben, damit das Konto wieder frei ist. Ja klar.... bin ich doof oder was und schmeiße einem komischen Programm 20 Tans in den Rachen, damit sie damit dann Missbrauch betreiben können. Abgesehen davon verwende ich mobileTANs....

Ist das bei jemand anderem auch so bzw wie komme ich jetzt wieder an mein Konto?

lg

Beitrag von anna031977 16.04.11 - 21:20 Uhr

Hab grad bei der Postbank angerufen. Ist ein Trojaner! Super! Glücklicherweise hab ich nix weiter eingegeben. Dass mir sowas mal passiert!

lg

Beitrag von goldtaube 16.04.11 - 22:06 Uhr

Und schon Antivirenprogramm durchlaufen lassen und andere Sicherheitssoftware? Wenn dann ist der Trojaner auf deinem PC und du solltest das unbedingt prüfen bzw. sicherheitshalber das Betriebssystem neu aufsetzen.

Und lies mal hier:
http://winfuture.de/news,62573.html

Beitrag von anna031977 16.04.11 - 22:56 Uhr

Betriebssystem neu aufsetzen...puh

Hab antivir drüber laufen lassen und löschen und Kopie in Quarantäne veranlasst...

Neu gestartet und....immernoch da....

Am Montag ruf mich der Postbank support an ich hoffe es gibt noch ne leichtere Möglichkeit als "Betriebssystem neu aufsetzen"

lg

Beitrag von seikon 17.04.11 - 08:45 Uhr

wenn du eine Kopie von dem trojaner in quarantäne Speichest ist klar dass der nach einem erneuten scan immer noch angezeigt wird. Selbst wenn du ihn löschen lässt kann dir das passieren. Du musst schaun welchem Pfad dir dein anti Viren Programm anzeigt. Oftmals werden Funde nach dem löschen noch eine gewisse Zeit in der System Volume Information angezeigt. Das ist aber nicht dramatisch.

Beitrag von schwilis1 16.04.11 - 21:32 Uhr

ist meinem Freund auch passiert. super ätzend :(

Beitrag von dore1977 16.04.11 - 21:35 Uhr

Hallo,

Danke für die Wahrung! Nicht das ich wirklich 20 TANs irgendwo eingeben würde aber gut zu wissen das dort mal wieder ein Trojaner unterwegs ist.

LG dore

Beitrag von mali888 17.04.11 - 10:29 Uhr

Hey bei uns steht seit 3 Tagen das es technische Probleme gibt wir können nicht mal den Kontostand abfragen=(
Nicht das da auch irgendwas im A.... ist!
Lg