Haare färben??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bimberle 16.04.11 - 21:45 Uhr

Hallo ihr Lieben,

darf man Haare färben in der SS. Bin heute 5+6.. Hab mal gehört dass der Geruch nur schädlich ist??? Man kann doch mit Mundschutz arbeiten??
Was meint ihr, ich wollte eigentlich nur Ansatz färben, also nicht komlett,
wäre das für mein krümel schädlich???
Danke schonmal für die netten Antworten...

Beitrag von urphelia 16.04.11 - 21:53 Uhr

Ich hab meine Haare in beiden Schwangerschaften ca. alle 4-6 Wochen gefärbt. Hatte auch den FA gefragt und der fand es in Ordnung....

Liebe Grüße#winke

Beitrag von 0179tina75 16.04.11 - 21:55 Uhr

da hat wohl jeder ne andere meinung.
ich persönlich finds jetzt nich so tragisch, mein fa auch nich, außer ich würde mir alle 4 wochen ne neue farbe machen. war auch erst kürzlich beim friseur.
denk mir halt dann müssten die mädels die dort arbeiten ja auch ausgestellt werden, was aber nich der fall is.
wünsch dir noch nen schönen abend.
lg

Beitrag von littlesusa 16.04.11 - 22:03 Uhr

#augen

So ein Blödsinn!!

Aber schau doch mal im Forum nach, da gibts genug Diskussionsmaterial dazu... #aha

Beitrag von fee75 16.04.11 - 22:54 Uhr

Ich würde an deiner Stelle die ersten drei Monate warten. Ich habe meine Haare danach auch gefärbt und meine Ärztin war damit einverstanden.

Ich wünsche dir eine schöne Kugelzeit

Liegen Gruß
Steffi (30.SSW)

Beitrag von chii 17.04.11 - 00:12 Uhr

Huhu,
also ich kann dir sagen, als gelernte Friseurin das es eigendlich nicht schädlich ist, was aber ganz unbedenklich ist, sind zb Pflanzenfarben, diese werden rein aus Pflanzlichenstoffen hergestellt und sind daher unbedenklich, zudem wird dafür kein H2O also Entwickler benötigt wie es bei den anderen Farben üblich ist.
Am besten sprichst du mit deinem Friseur darüber, das du ss bist und welche Oprioner er dir anbieten kann, denn er kann dir am besten über seine Produkte auskunft geben und dich somit besser beraten.
Ich hoffe das ich dir damit vllt helfen konnte und wünsche dir alles gute.
#winke

Lg chii mit #baby Boy 22+1

Beitrag von bimberle 17.04.11 - 14:57 Uhr

ich hab mir schon eine Farbe hier vom Müller besorgt, wollte eigentlich selber nur Ansätze färben, weil da schon etwas graue Haare rausschreien...:-) Hab den vom Garnier... ist da auch H2O drin, ne oder??? Hab auch schon Mundschutz und so parat... Mach mir halt nur Sorgen, dass das ja durch die Kopfhaut durchdringt???

Beitrag von chii 17.04.11 - 17:56 Uhr

Was du da versuchen kannst wenn du magst, ist, versuchen nicht direkt die Kopfhaut zu treffen. H20 ist in solchen fertig Lösungen meistens vorhanden, musst du mal auf die Verpackung schauen, sowas steht immer drin, sollte in der Packungsbeilage alles stehen, auch ob es in der ss irgendwelche bedenken gibt etc.

Wünsche dir noch einen schönen Tag und alles Gute #winke