Möglich oder Einbildung?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von abenteuer 16.04.11 - 22:07 Uhr

Huhu
Mein Kleiner wird übermorgen 9 Monate alt und brabbelt schon ne Weile vor sich hin. Ich habe auch schon oft ein "Mama" vernommen, aber nicht gerafft, dass er mich damit meinen könnte. Ich dachte das "Mama" wäre zufälliges Gebrabbel.#hicks

Als ich nun mit meinen Kindern bei einer Freundin war, wies sie mich darauf hin, dass mein Kleiner IMMER "Mama" sagte (und mir dabei nachkrabbelte), wenn ich ein paar Schritte von ihm weg ging. Zuhause hab ich das dann mehrmals getestet und es kam tatsächlich ganz oft ein "Mama"

Mein Mann hat dann getestet, ob der Kleine ihn auch "Mama" ruft, wenn er weggeht- aber das tat er nicht. Er brabbelte auch und zwar "baba" #freu
Ich habe es selbst gehört. Das ist nun ein paar Tage her und mein Mann meinte, der Kleine hätte jetzt schon ganz oft "Baba" zu ihm gesagt. Er krabbelt ihm dabei auch hinterher!

Ich erzählte das nun heute meiner Mutter, bei der ich sehr oft mit meinen Kindern bin. Ihre Antwort: "Dann habe ich mir wohl doch nicht eingebildet, dass er mich auch schon mehrmals ganz bewußt "Oma" genannt hat. #schock

Kann das wirklich sein? #kratz
Meine anderen Kinder haben erst sehr viel später sprechen gelernt. Aber der Kleine hört von ihnen ja auch immer wer Mama, wer Papa und wer Oma ist. #schein

Beitrag von felicia2010 16.04.11 - 22:26 Uhr

Na klar kann das sein, auch wenn mir jetzt mit sicherheit irgendwelche Linguistikstudenten etc. wiedersprechen. Felicia hat mit 8,5 Monaten auch schon Mama, Hallo und Astra (so heißt der Hund) gesagt. Wobei sich Astra zugegebenermaßen eher wie Adra anhört :-)

Von mir selbst gibt es auch ein Video wo ich 8 Monate alt war und Mama, Papa, Lia (Katze hieß Lisa) und Banane sage und dabei auf die Banane zeige. Also von wegen die Kinder können das alle erst mit frühestens eins. Es kann also wirklich sein. Naja, wie auch immer - später kräht eh kein Hahn mehr danach wer wann was gemacht hat ;-)

Beitrag von abenteuer 16.04.11 - 22:38 Uhr

Danke für deine aufschlussreiche Antwort :-)
Du hast recht- später kräht echt kein Hahn mehr danach und es sagt auch nichts über die Intelligenz des Kindes aus.

Dennoch wollte ich gerne wissen, ob das überhaupt möglich ist oder ob (zumindest bei meinem Mann und bei meiner Mutter) mehr Wunschdenken dabei ist. ;-)
Aber ich denke du hast mich überzeugt. Dieses Video ist ja ne schöne Erinnerung. Ich muss auch mal unbedingt wieder Videoaufnahmen von meinen Kindern machen. Das nehme ich mir gleich mal für morgen vor. Die Zeit vergeht einfach zu schnell!