Schlimmer Name ! ? silopo

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von cankus 16.04.11 - 22:51 Uhr

Hallo ihr lieben

Das ist jetzt etwas silopo, aber mich lässt das keine ruhe und ich wollte euch mal fragen was ihr davon haltet.

Eine freundin von mir hat vor kurzem entbunden und einen süssen Sohnemann bekommen, als ich den Namen gehört habe ( noch nicht von ihr persönlich ) war ich echt #schock vllt kennt jemand diesen Namen, ich find ihn schlimm, er heisst Uriel#gruebel

Kennt jemand diesen Namen? Den hab ich noch nie gehört.

Interessiert mich nur, vllt gefällts ja jemandem, bin gespannt auf eure antworten.

lg

Beitrag von vincensa 16.04.11 - 22:58 Uhr

kenne den Namen nicht
aber klingt auch nach Ariel oder Urin sorry aber is echt kein schöner Name

Beitrag von cankus 16.04.11 - 23:02 Uhr

Genau DAS habe ich auch gedacht

Beitrag von sanne90 16.04.11 - 22:59 Uhr

Ein sehr seltener Name, aber eigentlich ein wunderschöner Name wegen der Bedeutung:

Das Licht Gottes oder Mein Licht würde es in der Übersetzung heißen und ist einer der 4 Erzengel


Ist sie sehr gläubig?

glg Sanne

Beitrag von cankus 16.04.11 - 23:04 Uhr

Nicht das ich wüsste, nach außen jedenfalls zeigt sie das nicht, aber wenn ich sie besuchen gehe, dann frage ich sie, wie sie auf den Namen kommen

Beitrag von sanne90 16.04.11 - 23:06 Uhr

ja mach das mal ;-) könnte mir nur vorstellen das sie die Bedeutung gut fand.


Man gewöhnt sich an alles ;-) es gibt weitaus schlimmere und ich bin auch oft geschockt bei solch "alten" Namen...


lg

Beitrag von tosse10 16.04.11 - 23:03 Uhr

Meins ist es nicht, aber ich habe schon oft schlimmeres gehört!

Beitrag von arienne41 16.04.11 - 23:18 Uhr

Hallo

Frag sie mal ob ihr klar ist was sie ihrem Sohn damit angetan hat.

Auch wenn Namen eine schöne Bedeutung haben ist dieser Name schrecklich und der leidtragende wird das Kind sein.

Beitrag von cankus 16.04.11 - 23:45 Uhr

Nee sowas kann ich net sagen, eigentlich bin ich immer sehr direkt bei allem, aber das trau selbst ich mich nicht.

Beitrag von mausi111980 17.04.11 - 12:32 Uhr

naja schlimmer finde ich Namen wie Kevin und Jason, dann lieber einen schönen biblischen Namen, als nen Sammelbegriff. SORRY!

Beitrag von lany 16.04.11 - 23:28 Uhr

Hallo!

Ich finde den Namen auch #schock

Ich hatte direkt Urinal im Kopf. Neee, hoffentlich kommen da später keine blöden Kommentare#schwitz

LG Eva

Beitrag von sassi31 16.04.11 - 23:34 Uhr

Uriel ist doch einer der Erzengel, wenn ich mich nicht vertue.

Mir gefällt der Name nicht.

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 16.04.11 - 23:39 Uhr

Hat das arme Kind wenigstens noch einen Zweitnamen, auf den man ausweichen könnte?
Oh man... Wie kann man das seinem Kind antun? #schock
Manchmal wird ja später noch ein 2. Name zugefügt (vom Paten, oder so). Ich hoffe das Uriel nicht der einzige Name ist/bleibt #zitter

Beitrag von cankus 16.04.11 - 23:43 Uhr

Ne leider nicht, nur uriel

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 17.04.11 - 16:22 Uhr

Hat das Kind denn schon einen Paten?
Wie gesagt, es könnte ja auch später noch einen 2. Namen dazu bekommen (den vom Paten).
Wäre vermutlich nicht das Schlechteste #zitter

Der Kleine meiner Schwester hieß auch erst nur Lucas Phil und hat er 3 Namen. Es kam halt noch der Name des Paten dazu. Da war er gerade ein paar Monate alt. Das ging wohl problemlos.

Ich steh zwar nicht so auf Doppelnamen(garnicht... schon garnicht mit Bindestrich), aber 2 Namen, wovon dann einer stumm bleibt, das ist ok. Da kann das Kind dann vielleicht auch selbst entscheiden (später), welchen Namen es als Rufnamen haben möchte.
Evtl. geht ja Uriel noch im Kleinkindalter, aber spätestens wenn der Kleine in die Schule kommt (vielleicht auch eher) wird das bestimmt grausam.

Beitrag von cankus 17.04.11 - 16:34 Uhr

Seh ich genauso, noch hat das Kind keinen 2 Namen, ich weiß auch noch nicht wer der Pate sein wird, mal sehen...

Beitrag von anakri 16.04.11 - 23:44 Uhr

Ich hab den Namen vorher schonmal gehört (in einem Buch, nicht bei einem Kind) und finde ihn wunderschön - sowohl Bedeutung als auch, besonders, wie er klingt. #verliebt
Kommt natürlich drauf an, was das für Eltern sind, sprich in welchem Milieu der kleine Uriel aufwächst, ob die anderen Kinder um ihn herum eher die Kevins sind, und ob der Name nicht durch zB einen lokalen Dialekt vermauschelt wird.
Aber ich finde den Namen toll, kannste der jungen Mama ja sagen! :)


OK, nach dem Urinal-Kommentar werde ich den Namen nicht mehr soo toll finden, aber egal... #rofl

Beitrag von cankus 16.04.11 - 23:50 Uhr

ah doch noch jemand;-)

Nein sie wohnt definitiv nicht im kevin Milieu, sondern im Konstantin, Ferdinand, Maxi, Arthur, Robinson Milieu ( kein scherz )

Alles nur Ärzte, Lehrer, Beamte, Anwälte und co ....

hmm

Beitrag von chepa 17.04.11 - 12:12 Uhr

na perfekt .. da passt ein Uriel rein! Ich finde den Namen auch gut. Unserer wird mal Johann heißen, wenns denn ein Junge wird!

Tja, Lehrer eben ... :-P

LG Chepa

Beitrag von viofemme 16.04.11 - 23:49 Uhr

Ich finde den Namen zwar nicht berauschend. aber schlimm nun ganz und gar nicht.
Ich habe gerade hier bei Urbia schon wirklich schlimme Namen gelesen: Madison und andere englische Namen, Romeo-Razil, Maxim...

Nö, da kenne ich schlimmeres und für viele ist doch nicht wichtig, dass der Name schön ist, sondern vielmehr dass der Name selten ist. Und da sist er sicher.

Beitrag von cankus 16.04.11 - 23:55 Uhr

Selten ist der, da hast du recht, ich kenne auch noch andere schlimme Namen , aber uriel ist bei mir zur Zeit die nr 1 im negativen sinne.

Im grunde ist das ja auch Geschmacksache, mir muss er ja nicht gefallen, sondern den Eltern.

Aber es ist trotzdem spannend was die anderen davon halten

lg

Beitrag von cankus 17.04.11 - 00:02 Uhr

Liebe leute ich geh jetzt schlafen, bin soooo müde#gaehn

ich lese mir die antworten Morgen durch, da werden sicher noch welche folgen#winke

Gute Nacht:-)

Beitrag von moulfrau 17.04.11 - 00:14 Uhr

Hi,
bei uns in der Nähe heißt eine Entsorger Firma so. Als Vornamen hätte ich den Namen nicht gewählt.

Aber unser Kleiner heißt Thaddäus und was mußte ich mir schon anhören.

Gruß Claudia

Beitrag von claerchen81 17.04.11 - 06:17 Uhr

...hmmm, jaaaa, bei deinem Kleinen denke ich immer an Sponge Bob... `tschuldigung #schein, ist mir auch peinlich, da Thaddäus eigentlich ein schöner Name ist.

Uriel finde ich in Ordnung. Eine schöne Bedeutung, ein sehr alter Name. Uriel Meier würde ich jetzt nicht soooooo schön finden, sehe aber kein weiteres Problem.

An Körperausscheidungen denkt man nur, wenn man es geschrieben sieht - wenn man es hört eigentlich weniger (da denkt man dann eher an Waschmittel, aber gut).

Gruß, C.

Beitrag von cankus 17.04.11 - 08:20 Uhr

Finde ich auch nicht so schlimm, wahrscheinlich wird er in der schule einen Spitznamen bekommen, was ich auch nicht schlimm finde, uriel kann man nicht mal abkürzen, nur verändern im negativen sinne , die Kinder werden sicher mal urin oder ariel oder Uriell der Meerjungmann sagen oder so#gruebel

Ich finde man muss ein bisschen mal an das Kind und seine Zukunft denken.

Schau mal ich bin türkin, und stell dir mal vor ich hätte mein Kind diese Namen gegeben :

Sule ( schule ) auf türkisch ein sehr sehr schöner Name, aber hier unmöglich.

Busenur - brauche wohl nicht zu sagen wie die kinder das abwandeln.

Fikriye

Huriye #schock


Und das meine ich, selbst ich muss mir gut überlegen welchen Namen ich meinen Kindern gebe

lg