Muss mal Frust loswerden

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von jane90 16.04.11 - 22:55 Uhr

Guten Abend,

ich fang mal vorne an...mein Freund und ich sind nun schon 8 Jahre zusammen und seit 14 Monaten haben wir eine Tochter.Mom.bin ich wieder im 9. Monat schwanger und die Kinder waren gewollt.

Seit ca 3 Monaten läuft unsere Beziehung einfach schei..e!
Wir haben keine Nähe mehr zueinander.Wenn der eine einmal nett sein will, hat der andere keine Lust oder Zeit!
Im Bett läuft auch überhaupt nichts mehr.Das liegt allerdings mehr an meinem freund.Er sagt immeres würde nicht an mir liegen sondern an der Allgemeinsituation.Man würde sich nur noch anzicken...
Einerseits hat er auch recht.Wir finden keine oder selten liebe Worte für einander.Ich war in letzter Zeit besonders launisch...ich habe aber seit ca. 2 Wochen extrem daran gearbeitet und meine Stimmung wesentlich verbessert.Ich gehe jetz auf meinen Freund zu...das traurige ist aber, dass ich keinerlei von ihm zurück bekomme und er auch gar nicht auf mich eingeht.Mich macht es soooo ünendlich traurig!!!
Er hat momentan nur schlechte Laune.Schimpt über mich, über unsere Tochter...einfach alles!
Ich liebe ihn noch aber ich weiß nicht wie lange ich diese Situation noch aushalte!Ich möchte auch mal wieder Liebe und Zuneigung spüren...
Er fährt am Wochenende einfach weg ohne das er mir vorher etwas sagt!
Eben auch wieder.Er steht in der Haustür und sagt einfach:ich fahr nochmal weg!Ich weiß aber, dass er keine Andere hat...zumindest noch nicht.
Was soll ich bloß machen???
Ich habe schon soooo oft und sooo lange mit ihm darüber gesprochen aber er wird immer sauer und nimmt mich nicht ernst