Hat sie hunger o. warum wird sie aufeinmal immer wach??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schlange100000 16.04.11 - 23:38 Uhr

Huhu #winke

unsere Motte schläft eigentlich schon seit sie 6Wochen ist durch...also damals von 22°°-6°° u. seit sie ca. 14Wochen ist schläft sie von 19°°-7°°!

Jetzt fütter ich seit 4 Wochen Mittags Gläschen u. seit 2 Wochen Nachmittag Obstgläschen!! Früh u. Abend bekommt sie die Flasche (240ml)....seit 5 Tagen wird sie immer so ca. 22°° wach u. trinkt nochmal 140ml....kann es sein das sie von der Abendflasche nichtmehr richtig satt wird, weil sie ja Tagsüber nicht mehr soviel Milch bekommt?? Sollte ich anfangen mit einem Abendfläschchen o. vll sogar Brei??

Danke #blume

Beitrag von delfinchen 17.04.11 - 07:19 Uhr

Hallo,

ich kann mir schon vorstellen, dass deiner Maus 4 Mahlzeiten zu wenig sind und sie daher nachts Hunger bekommt.
Meine beiden essen tagsüber zwischen 4 und 5 mal, Früh- und Abendflasche bekommen sie wie deine Maus. Das sieht etwa so aus:

7.00: 180 ml Flasche
10.30: Brot/ je 100g Milchreis etc
12.30: Mittagessen - normalerweise vom Tisch, selten 1 großes Gläschen
zusammen (es sind Zwillinge)
15.30: Obstglas (zusammen eines)
19.00: 180 ml Flasche

Versuch doch einfach, tagsüber eine Zwischenmahlzeit einzubauen, wenn sie sich tagsüber satt isst, wird sie nachts bestimmt keine Flasche mehr wollen.
Brei am Abend kannst du natürlich auch ausprobieren, ich bin allerdings dankbar für die Flasche, die sie abends trinken, weil sie da so schön "runterfahren" und müde werden.

LG,
delfinchen


Beitrag von lilly7686 17.04.11 - 11:40 Uhr

Hallo!

Gläschen (Obst und Gemüse usw.) haben viel weniger Kalorien als Milch.
Die Kleinen holen sich deshalb meist nachts, was ihnen tagsüber "fehlt".

Deine Kleine ist 5 Monate alt. Ich würd jetzt noch lange nicht mit Abendbrei anfangen. Der hat in etwa die Kalorien von Milch (außer, du fütterst picksüßen Schoko oder sonst was Brei, der würde deiner Kleinen dann vermutlich im Magen liegen und sie würde erst recht wach sein).

Demnach: entweder du gibst tagsüber wieder mehr Milch oder du findest dich damit ab, dass dein Baby wieder öfter nachts Milch möchte.

Lg

Beitrag von schlange100000 17.04.11 - 12:50 Uhr

Danke für die Antworten!!

Sie wird nächsten Sonntag 6 Monate u. ich wollte eigentlich noch nicht mit dem Abendbrei anfangen, weil sie eben immer so schön müde wird u. runter kommt!! :-)

Sie trinkt früh schön Ihre Flasche....Mittags u. Nachmittags verweigert die Lady aber die Flasche...da kann ich machen was ich will....sie möchte vom Löffel essen!!

Abends trinkt sie wieder schön ihre Flasche!!!!!!!

Sollte ich vll für Abends auf die 2er Umsteigen??

lg #blume