Habe mal eine frage zum fahrradsitz

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von juliasmama 17.04.11 - 00:55 Uhr

Und zwar haben wir uns eine sitz ein vorgänger von Pegasus gekauft.

M ein mann hatte gestern den sitz an mein Rad gemacht , anschließend habe ich eine probefahrt mit meiner kleinen gemacht.aber ich finde sie sitzt mir zu sehr im rücken, kann mir nicht vorstellen das sie sich wohl fühlt schweige denn von mir.

ich habe ein Trekkin rad von torpedo.Gibt es da evtl eine verlängerung der standen oder ähnliches.



lg sabrina mit Emlely und julia

Beitrag von kockosflocke 17.04.11 - 14:14 Uhr

hallo,

also wir haben einen alten von römer und bei dem kann man das eigentlich verstellen. und zwar sind unter dem sitzt ja die stangen, an dennen man ja den sitzt mit dem fahrrad verbindet. bei uns gibt es dann noch verschiedene einrastmöglichkeiten, unter dem sitzt, damit die kleinen eben nicht zu eng am rücken sind. schaut doch nochmal genau unter dem sitzt ob es da nicht auch verschiedene halterung gibt für die stangen.

lg anika

Beitrag von juliasmama 17.04.11 - 21:35 Uhr

Haben wir schn und der sitz ist ganz hinten weiter kann ich ihn nicht mehr verstellen.
Wollte mrgen evtl mal zum Fahrradgeschäft fahren und da mal nachfragen was man da machen kann.weil so ist es ein zustand bin heute eine runde nchmal gefahren und ist abslut eine qual für mich und fürs Kind.


lg sabrina