Haare!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xandra-f 17.04.11 - 08:30 Uhr

Hallo bin heut 20+3
habe rot gefärbte Haare (färbe trotz ss alle 4 woxhen)würde gern übern Sommer heller werden
Das heißt aufhellen und neu einfärben!!
Meint ihr das darf ich?
Habe gegoogelt und da ateht nie das es wirklich
Schaden kann!!!
Bitte sagt mir eure Meinung!!

Beitrag von kathy_350 17.04.11 - 08:36 Uhr

Gute Frage...
ich hab mir auch blonde Strähnchen machen lassen, aber die sind ja nicht an der Kopfhaut..
Und beim aufhellen würde es glaub ziemlich bescheiden aussehen, wenn man die oberen 2cm oder so freilässt.
Aber frag doch deinen Frisör, die müssen sowas eigentlich wissen und denen würd ich dann auch vertrauen...die meisten anderen werden dir mit sicherheit abraten;-).

LG Katrin

Beitrag von 2911evelyn 17.04.11 - 08:42 Uhr

Hi
Strähnchen kannst du dir machen lassen.
Das Wasserstoffperoxid sollte nicht mit der Kopfhaut in Berührung kommen, es könnten schlimmsten falls Missbildungen beim Fötus entstehen...vorallem in einem so frühen Stadium wie du es bist.

Strähnchen sind aber wie gesagt kein Problem...hab eich auch ab der 24.ssw 2x machenlasen.

Habe noch eine wunderschöne SS

Laura

Beitrag von o0babyjane0o 17.04.11 - 08:42 Uhr

Hallo :-)

Wenn du deine Haare von einem dunkleren Ton heller bekommen möchtest, muss du immer mit Blondierung arbeiten. Das ist der einzige Weg künstliche Pigmente aufzuhellen.
"Schaden" tut jeder chemische Vorgeng dem Haar, Blondierung noch mehr als Farbe. Anders wird es in deinem Fall wenn aber nicht möglich sein.

Und rot, ist das Pigment was sich am schwierigstn zerstören lässt. Oft bleibt da ein orange Stich und das Haar wird wenn du Pech hast "matsch".
Ich als Frisörin würde davon abraten, bzw dir keinen 100%igen Tipp gebn ohne deine Haare live gesehen zu haben.

Wenn du etwas heller werden möchtest, würde ich an deiner Stelle erstma nur ein Paar Strähnchen machen. Aber ich glaube das wird sehr schwer.

Gleich alles aufzuhellen wird sicher nach hinten losgehen. Deine längen und Spitzen sind ja "älter" als der Ansatz und viel verhornter. Da die Rotpigmente rauszubekommen wird kaum gelingen...


Sorry, aber lieber so als nachher orange Haare oder im shclimmsten Fall Haare ab ;-)


GLG babyjane

Beitrag von xandra-f 17.04.11 - 08:46 Uhr

Ich möchte ja nicht blond sondern helleres Kupfer !!!
Hab kurze Haare also wegen kaputtwerden egal!!
Aber kann es wirklich zu missbildungen des Babys kommen oder so!! Bin ja schon im 6. Monat!??

Beitrag von 2911evelyn 17.04.11 - 08:50 Uhr

Hi...
selbst um Kupfer zu werden, müssen deine Haare mit Wasserstoffp. in Verbindung kommen, anders kannst du sie ja nicht aufhellen.
Und die Missbildungen könnten schlimsten Falls entstehen, aber wie gesagt nur im schlimmsten Fall.

Lass dir Strähnchen setzten, das hellt doch den Kopf auch ziemlich auf und sieht natürlicher aus...

Und du kannst danach ganz beruhigt sein...., oder???:-)

Beitrag von xandra-f 17.04.11 - 08:54 Uhr

Ja schon mag strängten nur nicht soooo gern aber danke!!!

Beitrag von o0babyjane0o 17.04.11 - 09:25 Uhr

Also darüber ist mir nichts Bekannt.
Die Kopfhaut ist so aufgebaut, dass nicht "eindringen" kann.
Was ich dir dann auf jeden Fall empfehle, mist die Haare wirklich fasr 24 Std bevor da das machst, nicht zu waschen.

Dann hast du noch den Säure-Schutz-Mantel auf der Kopfhaut der zusätzlichetwas schüzt.

Wenn du nur minimal aufhellen lassen möchtest reicht auch eine Blondierwäsche aus (nicht so aggressiv wie eine Blondierung, schonender und man kann den Prozess besser überwachen) ;-)

Aber geh damit bitte trotzdem zum Frisör. Alleine bekommt man das schlecht hin. Erst sollten die Spitzen, dann die Längen und zum Schluß erst der Ansatz behandelt werden :-)

Ich wünsche dir gutes gelingen :-)

Beitrag von xandra-f 17.04.11 - 09:38 Uhr

Ach danke!! Das beruhigt mich dann mach ich es so!
Danke