harter Bauch.. was tun?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von graninchen 17.04.11 - 10:48 Uhr

Hey Mädels,

habe nun des öteren schonmal kurz nen harten Bauch gehabt, gestern hat es allerdings angehalten, und war dauerhaft hart, und es fühlte sich so an als hätte ich Seitenstechen, genauso tats weh wenn ich gegähnt habe.. heute morgen um 5 bin ich auf Toilette gegangen und hatte wieder einen harten Bauch.. dachte dann erst dazu noch Nierenschmerzen, aber es waren wohl eher Rückenschmerzen..

lg Grani mit Bauchprinz 27 SSW #verliebt

Beitrag von thereschen 17.04.11 - 10:53 Uhr

Huhu, mir gehts genauso ;-)
Übungswehen habe ich schon seit der 17.SSW! Also schon sehr früh.
Und seit ein paar Tagen ist es bei mir auch so, dass der Bauch dann etwas länger hart ist. Gestern kams mir auch so vor als ob er den ganzen Tag hart gewesen wäre #gruebel

Ab und zu hatte ich auch leichte Schmerzen. Kann sein, dass das von Überanstrengung kommt.

Werde morgen mal meinen FA fragen, hab nach über 5 Wochen endlich wieder nen Termin #huepf

Lg Theresa mit Sami 18 Monate + Levin 25.SSW

Beitrag von urphelia 17.04.11 - 11:02 Uhr

Sicherlich Überanstrengung! Nimmst du zusätzliches Magnesium, das hilft auch!!! Liebe Grüße#blume

http://www.runde-zeiten.de/

Beitrag von nanunana79 17.04.11 - 11:03 Uhr

Hey,

was Du auf jeden Fall machen kannst ist Magnesium nehmen, wenn Du das nicht eh schon machst. Wenn Du das Gefühl hast, das ist mehr als es richtig ist, oder es ist schmerzhaft solltest Du vorsichtshalber Deine Hebi anrufen, wenn Du eine hast, oder ins KH fahren und es abklären lassen.
Ansonsten tu Dir Ruhe an, leg Dich hin und entspann Dich.

LG

Beitrag von flugtier 17.04.11 - 17:37 Uhr

Ausruhen - hinlegen - ruhig machen!

Und Magnesium nehmen!

Aber alles an sich normal, wenn es nicht ständig und sehr schmerzhaft wird #winke