Ist das schlimm??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ramby85 17.04.11 - 10:52 Uhr

Hallo,

ich hatte schonmal vor Monaten gepostet das mein FA am anfang sagte das ich eine HW=Hinterwandplazenta habe dann plötzlich eine VW=Vorderwandplazenta.
Dann hatte ich den FA gefragt ob das normal ist und er meinte das es mal sein kann das die sich noch nicht festgesetzt hat und Wandert.

Dann war ich am Freitag im KH zur Geburtsanmeldung und der FA dort meinte das die Plazenta jetzt eher seitlich liegt #zitter#schock, ist das nicht gefählich wenn die immer noch wandert?

Kann die sich nicht lösen?

LG Ramona ET-20

Beitrag von urphelia 17.04.11 - 11:00 Uhr

Sowas hab ich auch noch nicht gehört. Was es nicht alles gibt! Wenn´s wirklich schlimm wäre, dann hätte dich dein FA doch sicherlich über die Risiken aufgeklärt. Aber normalerweise ist die Plazenta doch verwachsen, sonst käme es nicht zum Blutaustausch!!! Ich glaube du brauchst dir keine Sorgen zu machen, die "Wanderung" hängt wohl eher mit der Gebärmutterveränderung zusammen und die hat sich im Laufe der Wochen vielleicht etwas gedreht, oder so?! Anders kann ich mir das nicht erklären...
Alles Gute für euch#sonne

http://www.runde-zeiten.de/

Beitrag von juli.ane 17.04.11 - 11:04 Uhr

das habe ich auch noch nie gehört... ich dachte die ist fest verwurzelt #kratz schon mal gegoogelt?